Schmuckband Kreuzgang

Am 19. Mai gemeinsam nachdenken über die Zukunft

Zweite digitale Gemeindeversammlung zum Pastoralen Weg

Gemeindeversammlung (c) CC0 1.0 - Public Domain (von unsplash.com)
Gemeindeversammlung
Datum:
Di. 4. Mai 2021
Von:
Michael Augenstein

Auch die zweite Gemeindeversammlung zum Pastoralen Weg am 19.5.21 um 19.30 Uhr wird digital stattfinden. Der Pfarrgemeinderat will mit den Gemeindemitgliedern erneut ins Gespräch kommen zum Stand des Pastoralen Konzepts und der künftigen Pfarreienstruktur.

Das von Pfarrgemeinderat und Verwaltungsräten eingesetzte "Projektteam Pastoraler Weg in EB und NB" wird die Gemeindeversammlung und wesentliche Inhalte vorbereiten.

Um gut planen zu können, bitten wir um vorige Anmeldung

Bei der letzten Gemeindeversammlung am 21.1.2021 vernetzten sich rund 40 Gemeindemitglieder aus ihrem Wohnzimmer heraus digital, um über den Pastoralen Weg und die Zukunft der katholischen Gemeinde in Eberstadt und Nieder-Beerbach zu sprechen.

In zwei Gruppenarbeitsphasen wurden Fragen und Anregungen zur Gemeindeentwicklung in Eberstadt gesammelt und Meinungen zur künftigen Pfarreienbildung anhand einiger exemplarisch vorgestellter Möglichkeiten ausgetauscht. 

Hier finden Sie eine Dokumentation zur Gemeindeversammlung mit allen Informationen und Ergebnissen.

Unsere Homepage bietet darüber hinaus laufend aktualisierte Informationen zur Gemeindeentwicklung für EB und NB:

In Eberstadt haben wir uns seit Sommer 2019 intensiv mit der Frage beschäftigt, wie sich unsere Gemeinde künftig als Teil einer großen Pfarrei entwickeln soll. Wichtige erste Schritte waren dabei die Zukunftsworkshops im Oktober 2019 und Januar 2020. Die neugewählten Räte haben sich im Juni 2020 im Rahmen eines Klausurtags beraten. Einen bedeutenden weiteren Schritt haben wir mit der Gemeindebefragung im Dezember 2020 gemacht: Erfreulich viele Gemeindemitglieder haben mit Ihrer Meinung dazu beigetragen, ein vielschichtiges Bild künftigen Gemeindelebens zu zeichnen.

Auf Basis der Zukunftsworkshops und der Gemeindeversammlung am 21.1.2021 hat der Pfarrgemeinderat über das vorläufige Konzept zur künftigen Entwicklung unserer Gemeinde beschlossen.