Dankbarkeit ausdrücken macht glücklich

Andacht Erntedank (c) KKH
Andacht Erntedank
Datum:
So. 3. Okt. 2021
Von:
MNvW
In diesem Sinne versammelten sich mehr als 20 Gläubige und Nichtgläubige aus Dietzenbach und Heusenstamm am 3. Oktober im Garten vom Patershäuser Hof. Zu einer Erntedank-Andacht hatten Mitglieder der katholischen Gemeinde St. Martin Dietzenbach und der Katholischen Kirche Heusenstamm eingeladen.
 
Begrüßt wurde die Versammlung durch die Pfarrgemeinderätin Alexandra Eichler, St. Martin und Mark Niedziella, Pfarrgemeinderat aus Maria-Himmelskron. Gemeinsam betete und sang man engagiert trotz der nassen Witterung. Die musikalische Gestaltung und technische Unterstützung lag in den Händen von St. Martin. Im Wechsel beteten Frauen und Männer den Sonnengesang des Heiligen Franziskus. Franziskus sieht sich darin als Mitgeschöpf in einer geschwisterlicher Verbundenheit mit der Natur. Aus dieser verinnerlichten Erkenntnis und Freude konnte er im Einklang mit Sich, Gott und der Welt leben. 
 
Auch in den anschließenden Betrachtungen von Professor Eberhard Hildt stand der Heilige Franziskus im Mittelpunkt. Dessen Entschlossenheit im Handeln könne uns auch heute noch als Inspiration dienen insbesondere hinsichtlich umweltpolitischer Herausforderungen. Die Fürbitten trugen Christinnen und Christen vor. In der Abschlussbitte bat man, trotz Katastrophenmeldungen, um Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die man nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die man ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. 
Nach dem Segen wurde die reiche Erntedank-Dekoration zum Mitnehmen aufgeteilt. Viele blieben noch zu Gesprächen und genossen die herbstliche Stimmung und Bewirtung im Garten von Patershausen.