Mitteilungen 13/2021

Mitteilungen aus der PG (c) PG Heusenstamm
Mitteilungen aus der PG
Datum:
Do. 18. Nov. 2021
Von:
KKH
Corona

Die Corona Lage entwickelt sich dynamisch, unvorhersehbar. Auf jeden Fall aber beeinflusst sie auch weiterhin unser kirchliches Leben. Wir müssen darauf differenziert und angepasst reagieren. Einige Hinweise:

  • Wir haben die Platzzuweisung in den Kirchen etwas aufgelockert. Grundsätzlich aber gilt: Achten Sie auf Abstände!
  • Tragen Sie, beim Hereingehen und Herausgehen und wenn Sie zur heiligen Kommunion gehen, den Mundschutz!
  • Ein großes Dankeschön an die „Coronaordner“: Ein ganz wichtiger Dienst in dieser Zeit!
  • Wir planen für Weihnachten und wissen, dass vieles unter Vorbehalt ist. Es kann sein, dass es zumindest am 24. und 25. Dezember auch differenzierte Angebote geben kann. Zum Beispiel auch Angebote, die sich an der 2G- Regel orientieren. Dazu werden wir rechtzeitig informieren.

 

Kommunionkinder basteln Adventskränze

Von Montag, 22. bis Freitag, 26. November gestalten die Kommunionkinder jeweils von 15 bis 18 Uhr im Pfarrheim Maria Himmelskron Adventskränze. Wir freuen uns über gespendete Zweige hierfür.

 

Informationsabend zur Vorbereitung auf die Firmung 2022

Im Januar 2022 beginnt, als Vorbereitung auf die Firmung, der neue Firmkurs. Hierzu sind alle interessierten Jugendlichen der Pfarrgruppe Heusenstamm (aus den Pfarreien St. Cäcilia, Maria Himmelskron und Mariä Opferung, Rembrücken) eingeladen, die zurzeit die 9. Klasse besuchen. Dazu findet am Mittwoch, 24. November um 19.00 Uhr in der Kirche Maria Himmelskron ein Informationsabend für die Jugendlichen und deren Eltern statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten entweder per E-Mail oder telefonisch an Michaele Althapp 

Die Jugendlichen werden mit einem Brief persönlich eingeladen. Sollte jemand keine Schreiben erhalten haben und dennoch gerne an der Firmvorbereitung teilnehmen wollen, kann man sich mit Gemeindereferentin Michaele Althapp direkt in Verbindung setzen.

Zum Vormerken: Die Firmung findet am Samstag, 02. Juli um 17 Uhr statt.

 

Gang in den Advent

Der Gang in den Advent findet wieder am Freitag vor dem 1. Advent statt. Er startet um 19 Uhr in St. Cäcilia.

 

Weihnachtsmarkt in Dietzenbach St. Martin

Die Pfadfinder von St. Martin in Dietzenbach veranstalten wieder einen kleinen Markt rund um die Kirche. Er findet statt am 26./27. November, 03./04. und 10./11. Dezember von 19 – 21 und 21 – 23 Uhr. Reservierung des Wunschtermins ist notwendig, geplant ist diese Veranstaltung mit einem 2G-Hygienekonzept.

Die Katholische Jugend Heusenstamm unterstützt beim Glühweinverkauf am Freitag, 10. Dezember.

Reservierungen per Mail an die Pfadfinder in Dietzenbach 

10 Minuten für Gott

Schon seit einigen Jahren laden wir ökumenisch ein zu den „10 Minuten für Gott“: Kurze geistliche Impulse – immer um 18 Uhr in der St. Cäcilia Kirche, von montags bis freitags in der Adventszeit. Texte, Musik, Besinnung, Stille – es tut gut, einmal innezuhalten in dieser hektischen Zeit. Nutzen Sie dieses Angebot: 10 Minuten für Gott.

 

Wortgottesdienst für Senioren im Advent

Alle Senioren und Seniorinnen der Pfarrgruppe Heusenstamm sind im Advent ganz herzlich zum Wortgottesdienst am Donnerstag, 02. Dezember um 15 Uhr in die Kirche Maria Himmelskron eingeladen. Sofern es die aktuelle Situation zulässt, lädt das Seniorenteam anschließend zum adventlichen Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim Maria Himmelskron ein. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen und auf den Austausch untereinander.

Um eine Anmeldung wird gebeten bei Gemeindereferentin Michaele Althapp

 
Familienandacht im Advent an der Düne

Unter dem Motto „Mit allen Sinnen im Advent“ lädt das Kindergottesdienstteam der Pfarrgruppe alle Familien mit Kindern (0-8 Jahre) zu einer besinnlichen Familienandacht im Freien ein. Treffpunkt ist am Samstag, 11. Dezember um 16 Uhr auf der Wiese an der Düne (hinter dem Spielplatz Hohebergstraße). Im Anschluss an die Andacht sind alle zu einem Beisammensein auf den Spielplatz eingeladen. 

Um Anmeldung wird gebeten entweder per E-Mail oder telefonisch an Michaele Althapp

Das Vorbereitungsteam freut sich auf einen schönen gemeinsamen Nachmittag mit den Familien.

 

Christbaumverkauf

Am Samstag, 11. Dezember bietet der Förderverein wieder Christbäume an.

Der Verkauf findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Kirchplatz von Maria Himmelskron statt.

 

Kolping Heusenstamm

Gottesdienst zum Kolping-Gedenktag am Samstag, 11. Dezember, 18.15 Uhr in Maria Himmelskron. Im Anschluss an den Gottesdienst findet die Jubilarenehrung im Pfarrheim Maria Himmelskron statt.

 

Katholische Erwachsenenbildung

Glaubensgesprächskreis am Montag, 13. Dezember, 19:30 Uhrim Pfarrheim St. Cäcilia.

Jeder ist herzlich willkommen, Voraussetzung sind die gerade geltenden Corona-Regeln.

 

Ökumenekreis

Veranstaltungen finden im ev. Familienzentrum, Leibnizstr. 57 statt.

·     Internationaler Mittwochstreff am Mittwoch, 8. Dezember, 15:00 Uhr

·     Religionen im Gespräch am Donnerstag, 16. Dezember, 19:30 Uhr

 

Licht von Bethlehem

Auch in diesem Jahr kommt das „Licht von Bethlehem“ in unser Land, unsere Städte, Dörfer und Gemeinden. Am 3 Advent holen wir das Licht nach Heusenstamm und ab dem 4. Advent wird es bei all unseren Gottesdiensten leuchten. Gerne können Sie sich eine weihnachtliche Kerze mitnehmen und am Licht von Bethlehem entzünden. Es wäre schön, wenn Sie das Licht auch Menschen mitbringen, die nicht zum Gottesdienst kommen können. Oder Menschen die sich darüber freuen.

 

Gratulation

Die evangelische Kirche in Deutschland hat eine neu gewählte Ratsvorsitzende: Annette Kurschus. Es ist keine leichte Zeit in der die profilierte Seelsorgerin dieses wichtige und auch ökumenisch bedeutende Amt von ihrem Vorgänger Bedforth- Strom übernimmt. Wir wünschen ihr alles Gute und Gottes Segen dazu. Erfrischend ein Satz in ihrer Ansprache nach der Wahl: „Wir wissen auch nicht alles besser als andere, aber wir blicken anders in die Welt – und deshalb braucht die Welt uns. Wir haben einen Ton ins Leben einzutragen, den sonst niemand einträgt“. - Herzlichen Glückwunsch zur Wahl: Annette Kurschus.

 

Verabschiedung Monika Schalk

In der St. Martinswoche und am 14. November im Gottesdienst haben wir uns von Monika Schalk verabschiedet. Über 20 Jahre hat Frau Schalk die Kita Maria Himmelskron in der Goethestraße geleitet. Sie zieht in die schöne Rhön und verlässt unseren Ort.

20 Jahre eine Einrichtung zu leiten ist kein Pappenstiel. Viel hat sich verändert in so einem Zeitraum. Aus dem Kindergarten wurde eine Kita; die meisten der Kinder haben inzwischen einen Ganztagsplatz mit Essen; fast alle Eltern sind auf die Kita angewiesen, da sie arbeiten. Die rechtlichen Vorgaben und die Pädagogik unterliegen einem ständigen Wandel und einer Neujustierung. Zusammenarbeit will gestaltet werden: Mit dem Team der Erzieherinnen, den anderen Mitarbeitern, den Eltern, dem Elternbeirat, dem Träger. Und nicht zuletzt gilt der Fokus den Kindern und ihrem Wohl und Wehe.

Frau Schalk hat all diese Herausforderungen angenommen. Dabei hat ihr ihre gute Konstitution, ihr Optimismus, ihr Gottvertrauen geholfen. Sicher und klar, mit viel Entschiedenheit und Fleiß hat sie die Einrichtung auch durch schwierige Wegstrecken hindurchgeleitet. Dass das Lachen und der Humor dabei nicht zu kurz kamen, ist ein gutes Zeichen. Wir als Pfarrgemeinde sind Frau Schalk für ihren Dienst dankbar. Eine Aufgabe der Leitung ist es ja, den „kirchlichen Charakter“ der Einrichtung zu bewahren und fortzuentwickeln. Das war ihr immer ein Anliegen. Die Nachbarschaft zu Maria Himmelskron war nie bloß „örtlich“, sondern immer „inhaltlich“. Das kann ich aus eigener Anschauung bestätigen. Die nächsten Wochen, bis die neue Leitung kommt, werden nicht leicht sein. Monika Schalk wird fehlen. Aber sie hat gute Grundlagen gelegt, auf denen das Team und bald die neue Leiterin weiterarbeiten können.

Wir wünschen Frau Schalk und ihrer Familie von Herzen einen guten, neuen Lebensabschnitt und nicht zuletzt Gottes guten Segen. Verbunden mit dem Wunsch, der beim Dankgottesdienst musikalisch präsent war: „Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand“.

Martin Weber, Pfr.

Verab_Schalk (c) KKH