Ökumenische Bibelwoche 22.-25. Januar 2024

UND DAS IST ERST DER ANFANG

Bibelwoche (c) St. Martin Dietzenbach
Bibelwoche
Datum:
Fr. 19. Jan. 2024
Von:
Pascal Czok

Bibelwoche behandelt Texte aus dem ersten Buch der Bibel.

Die ersten elf Kapitel des ersten Buches des Bibel (1. Buch Mose / Genesis) skizzieren in großen Linien, wie unsere Welt, wie der Mensch in seiner Beziehung zu Gott und wie unsere Kultur entstanden sind. Sie stellen uns Gott als kreativen und faszinierenden Schöpfer allen Lebens vor, erzählen

aber auch, wie das Böse in die Herzen der Menschen einzog und welche menschlichen Abgründe sich damit auftun können. Diese Urgeschichte entfaltet elementare Zusammenhänge und die Bedeutung des menschlichen Daseins.

Mit diesen Texten wollen sich nun die Verantwortlichen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen ("ACK") in Dietzenbach eine Woche lang beschäftigen. Unter dem Titel "Und das ist erst der Anfang" werden bei der mittlerweile 21. Ökumenischen Bibelwoche vier buchstäblich grundsätzliche Texte aus dem ersten Buch der Bibel behandelt. Die Abende beginnen jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Montag, 22. Januar 2024 - 19.00 Uhr
Gut und Böse – Dämmerung (1. Mose / Genesis 2,4 - 3,24),  Evangelisches Gemeindehaus „Haus des Lebens“ (Limesstraße 4), Pfarrer Martin Weber             

Dienstag, 23. Januar 2024 - 19.00 Uhr
Sprache und Verwirrung – Begrenzung (1. Mose / Genesis 11, 1-10), Evangelisches Gemeindehaus Christus-Kirche (Pfarrgasse 3),  Diakon Oliver Schäfer

Mittwoch, 24. Januar 2024 - 19.00 Uhr
Fleisch und Geist - Vage Ahnung (1. Mose / Genesis 6, 1-4), Katholisches Pfarrzentrum St. Martin (Offenbacher Straße 5), Pfarrer Uwe Handschuch

Donnerstag, 25. Januar 2024 - 19.00 Uhr
Fluch und Schutz – Schatten (1. Mose / Genesis 4, 1-25),  Evangelisches Gemeindehaus „Haus des Lebens“ (Limesstraße 4),  Pfarrerin Andrea Schwarze, Vikarin Maria Wachter