90 Minuten - Bei Abpfiff Frieden - Dienstag, 9. April, 19:30

KEB - Film des Monats

Bei Abpfiff Frieden (c) DFD
Bei Abpfiff Frieden
Datum:
Termin: Dienstag, 09.04.24 - 19:30

Deutsch-Israelischer Spielfilm von 2016;

Regie: Eyal Halfons - 105 Min. - FSK: 0

Müde von jahrzehntelangen Kämpfen und resultatlosen Verhandlungen kommen die Erzfeinde Israel und Palästina auf eine unkonventionelle Idee: Ein Fußballspiel soll den Nahostkonflikt endgültig beenden. Der Einsatz ist hoch: Wer verliert, muss das gelobte Wüstenland verlassen. Der Sieger bekommt alles, von Jaffa bis Jerusalem, von Galiläa bis Eilat. Kein Streit mehr, keine Kriege, endlich Ruhe.

Doch bevor das Jahrhundertspiel steigen kann, sind schwierige Fragen zu klären: Wo soll gespielt werden? Welches Land ist für beide Länder neutral genug, um den Schiedsrichter zu stellen? Müssen die Spieler in Israel und Palästina leben, oder reicht schon die Abstammung? Um die Rahmenbedingungen zu klären, schicken die Regierungen beider Nationen die Chefs ihrer Fußballverbände, Ziad Barguti aus Palästina und den Israeli Ozon, in die Verhandlungen. Die hitzig geführten Debatten entwickeln sich zum absurden Spiegelbild des Konflikts, und wie im echten Leben ist den Kontrahenten jedes Mittel recht, um den Gegner zu schwächen.

Regisseur Eyal Halfons inszeniert „90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden“ als Mockumentary, also eine fiktive Dokumentation, die das Fußballspiel begleitet. Er kommentiert damit die zur Verzweiflung treibende, immer brutaler und unmenschlicher werdende Endlosschleife des Nahostkonflikts auf die vielleicht letztmögliche Art und Weise: Mit schwärzestem Humor und zielsicheren Satire-Schüssen nach allen Seiten.

 

 

Daten

Zeit: Dienstag, 9.4., 19.30 Uhr

Ort: Pfarrheim St. Cäcilia, Schlossstr. 8