Schmuckband Kreuzgang

Exerzitien in der Pandemie

almost-time-4792655_by_congerdesign_pixabay_pfarrbriefservice (c) Pixabay.com - Lizenz
almost-time-4792655_by_congerdesign_pixabay_pfarrbriefservice
Datum:
Di. 2. Feb. 2021
Von:
Ursula Rettinghaus

Wenn Corona uns regiert!  
– Sind wir elektronisch auf dem Weg nach Ostern! 

Wir können planen – doch dann kommt ein Anruf des 
Gesundheitsamtes: Sie bleiben in Quarantäne! 

So bin ich jetzt nicht in dem geplanten Langzeitkurs im Kloster, 
sondern hier in Karben! 

Ich biete für die Fastenzeit „Exerzitien in der Pandemie“ an. 

Sie melden sich bei mir per E-Mail an, ich nehme mit Ihnen Kontakt 
auf, schicke einen Anmeldebogen.  

Dann geht es los am 1. Fastensonntag, sie erhalten die erste spirituelle 
Übung. Dabei geht es um den eigenen Bezug zum Glauben, zum Leben 
allgemein, zu der eigenen Gottesbeziehung …  

In Texten und Übungen, in Gebeten und Meditation können Sie die 
Exerzitien zu Hause alleine machen. 2-3 Impulse schicke ich jede 
Woche in der Fastenzeit. 

Einmal pro Woche können Sie ein Gespräch von ca. 30 Minuten per 
Telefon mit mir haben. Den Telefontermin machen wir vorher aus. Das 
Gespräch beinhaltet das, was die Übungen bei Ihnen in Gang gesetzt 
haben und die Fragen: Warum ist das so und was will mein Schöpfer mir 
damit sagen? 

So sind wir gemeinsam auf dem Weg auf das große Fest unseres 
Glaubens: Ostern! 

Interesse geweckt? 
Bitte schreiben Sie mir per E-Mail: ursula.rettinghaus@gmx.de 

Herzliche Grüße  
Ursula Rettinghaus