Hochzeit

Verliebt. Verlobt. Verheiratet. Wir freuen uns, dass Sie in einer unserer Kirchen kirchlich heiraten und Ihre Beziehung unter den Segen Gottes stellen wollen.

Die Ehevorbereitung erfolgt in unserer Pfarrgruppe in vier Schritten:

  • Anmeldung im Pfarrbüro mit Ihrem Terminvorschlag für eine kirchliche Trauung
  • 1. Gespräch mit dem Pfarrer bzw. Diakon (Ehevorbereitungsprotokolls, Materialien zur Gottesdienstvorbereitung...)
  • Teilnahme an einem Ehevorbereitungsseminar, das im Bistum Mainz angeboten wird (dazu erhalten Sie von uns einen Flyer)
  • 2. Gespräch mit dem Pfarrer bzw. Diakon (Besprechung des Gottesdienstes/Liedheftes etc.)

Hilfreich wäre, wenn Sie zum 1. Gespräch mit dem Pfarrer bzw. Diakon schon folgende Unterlagen/Nachweise mitbringen könnten:

  • aktuelle Taufbescheinigungen (erhalten Sie auf Anfrage in der Kirchengemeinde, wo Sie getauft worden sind). Folglich bauchen Sie, wenn Sie in unserer Kirchengemeinde getauft worden sind, diesen Nachweis nicht. 
  • Kopie der Urkunde der standesamtlichen Hochzeit, falls vorhanden (muss vor der kirchlichen Trauung eingereicht werden) 
  • Firmtermin und -ort herausfinden (betrifft nur kath. Partner)
  • PLZ + Wohnort Ihrer Trauzeugen heraussuchen (falls diese schon feststehen) 
  • ggf. Kopie der Urkunde über den Kirchenaustritt bzw. über die erfolgte Wiederaufnahme 
  • ggf. Kopie der Sterbeurkunde eines früheren Ehepartners 
  • ggf. Scheidungsurkunde bzw. Feststellung (Schreiben) des Bischöflichen Ordinariats bezüglich der Nichtigkeit einer früheren Eheschließung