Ehe

  • Anmeldung im Pfarrbüro mit Ihrem Terminvorschlag für eine kirchliche Trauung
  • 1. Gespräch mit dem Pfarrer bzw. Diakon (Ehevorbereitungsprotokolls, Materialien zur Gottesdienstvorbereitung...)
  • Teilnahme an einem Ehevorbereitungsseminar, das im Bistum Mainz angeboten wird (dazu erhalten Sie von uns einen Flyer)
  • 2. Gespräch mit dem Pfarrer bzw. Diakon (Besprechung des Gottesdienstes/Liedheftes etc.)
  • aktuelle Taufbescheinigungen (erhalten Sie auf Anfrage in der Kirchengemeinde, wo Sie getauft worden sind). Folglich bauchen Sie, wenn Sie in unserer Kirchengemeinde getauft worden sind, diesen Nachweis nicht. 
  • Kopie der Urkunde der standesamtlichen Hochzeit, falls vorhanden (muss vor der kirchlichen Trauung eingereicht werden) 
  • Firmtermin und -ort herausfinden (betrifft nur kath. Partner)
  • PLZ + Wohnort Ihrer Trauzeugen heraussuchen (falls diese schon feststehen) 
  • ggf. Kopie der Urkunde über den Kirchenaustritt bzw. über die erfolgte Wiederaufnahme 
  • ggf. Kopie der Sterbeurkunde eines früheren Ehepartners 
  • ggf. Scheidungsurkunde bzw. Feststellung (Schreiben) des Bischöflichen Ordinariats bezüglich der Nichtigkeit einer früheren Eheschließung