Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim

Frauengesprächskreis

Adieu Frauengesprächskreis

team (c) www.pixabay.com
team
Datum:
So. 15. Jan. 2023
Von:
Christine Ganß


Einst waren es Kommuniongruppenleiterinnen, die Pfarrer
Hiß in St. Kilian zu regelmäßigen Treffen eingeladen hatte.
Auf dem Programm standen Gespräche über religiöse
Fragen, Ausflüge oder auch einfach gemeinsames Singen,
bei dem der Pfarrer zur Gitarre griff. Als Pfarrer Hiß sich
dann im Jahr 1985 von St. Kilian verabschiedete wäre es schade gewesen, diese gewachsene Runde einfach aufzugeben. Elisabeth Fassbender erklärte sich bereit, die Treffen weiter zu organisieren - und sie tat dies mit großem Engagement bis zum vergangenen Dezember.
    
Der Frauengesprächskreis diente nie nur einem Selbstzweck. Die Pfarrei konnte in vielen Fragen und bei Veranstaltungen auf die "Truppe" zurückgreifen: die Mitarbeit bei der Pfarrei-Fastnacht oder beim Pfarrfest seien hier nur als Beispiele genannt. Bis im vergangenen Jahr
besorgten die Frauen die Ostereier, die sie so freundlich nach der Osternacht an die Gottesdienstbesucher*innen verteilten.
Aber auch hier ging die Zeit nicht spurlos vorüber. Die Frauen wurden älter und manche konnten zu den Treffen nicht mehr kommen. Trotzdem behielt Frau Fassbender sie im Auge und hielt Telefonkontakt und versorgte sie mit dem Pfarrblatt. Man half sich gegenseitig, wo es nötig war.
Dies wird sicher hier und heute nicht enden - auch wenn die gemeinsamen Treffen im vergangenen Dezember eingestellt wurden.
Eine Gruppe von Frauen, die sich selbst und anderen zum Segen wurde. Hier sei den Frauen ein herzliches Dankeschön ausgesprochen - allen voran Frau Elisabeth Fassbender!
Für die Pfarrgemeinde
Christine Ganß, Gemeindereferentin