Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim
Mainz-Kostheim

Weihe der neuen Orgel in Maria Hilf

Am Sonntag, 20. Oktober 2019, war es so weit: Die Gemeinde Maria Hilf durfte ihre neue Orgel hören und feierlich in Gebrauch nehmen.

Orgel Maria Hilf (c) Werner Braun
Orgel Maria Hilf
So 20. Okt 2019
Günter Christ

Eine Orgel ist aus der gottesdienstlichen Praxis nicht mehr wegzudenken. Sie verschönert mit ihrem Spiel den Ein- und Auszug, begleitet den Gesang und trägt durch eine facettenreiche Klangvielfalt zur Feierlichkeit der Liturgie bei.

Am 20. Oktober durfte die Gemeinde Maria Hilf ihre neue Orgel hören und feierlich in Gebrauch nehmen.   

Erfreulicherweise hatte sich Weihbischof Dr. Udo Bentz zur Weihe bereit erklärt. Er, Pfarrer Klaus Forster, Pfarrer i.R. Gottfried Scholz und die Mitglieder des Orgelförderkreises begaben sich in einer Prozession auf die festlich geschmückte Empore. Die Orgel wurde nun für ihre künftige Aufgabe gesegnet. 

Viele Gottesdienstbesucher waren besonders von der Anrufung der Orgel mit den gefühlvollen Zwischenspielen des Organisten angesprochen. 

Der Festgottesdienst wurde durch den Domchor mit fast hundert jungen Sängern - unter der Leitung von Domkapellmeister Karsten Storck - mitgestaltet. 

Die Gemeindemitglieder und Gäste waren im Anschluss an den Gottesdienst zu einem Umtrunk im Pfarrgarten eingeladen.  

Die Festschrift zur Orgelweihe mit div. Grußworten und interessanten Inhalten zur Orgel, der Geschichte der Gemeinde und den Aktivitäten des Orgelförderkreises wurde von den Mitgliedern des Kreises nach dem Gottesdienst den Besuchern angeboten. Auch der extra für diesen Anlass vertriebene Orgelwein konnte gekauft werden.       

Um 17.00 Uhr wurde der festliche Tag mit einem Orgelkonzert unseres Organisten beendet.    

Zur weiteren Finanzierung und Unterhaltung der neuen Orgel sind wir auch künftig auf Spenden angewiesen.
Nach wie vor, ist der Erwerb von Orgelpatenschaften und von zwei Sorten Orgelwein möglich. 

Orgelförderkreis Maria Hilf