Schmuckband Kreuzgang

35 Jahre AKK-Band – Forever young

Jubiläumsgottesdienst am 13.11.2022

Plakat 35 Jahre AKK-Band (c) Tobias Kleinort, Mz-Kastel
Plakat 35 Jahre AKK-Band
Datum:
Sa. 5. Nov. 2022
Von:
Tobias Kleinort

Seit 1987 besteht die AKK-Band - mehr als Grund genug, dieses Jubiläum angemessen zu feiern. Zu diesem Anlass gestaltet die Gruppe am 13. November um 10.30 Uhr einen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Georg in Mainz-Kastel. Die aus dem umfangreichen Repertoire eigens ausgesuchten Lieder schlagen dabei einen Bogen über diese 35 Jahre, von den Anfängen bis zu aktuellen Stücken.

Die AKK-Band, eine Gruppe mit junggebliebenen - wenn auch älteren -  Mitgliedern zwischen 23 und 62 Jahren, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Gottes dienste in einer modernen Form musikalisch zu gestalten. 35 Jahre ist es her, als Jugendgottesdienste in Mode kamen und auch in den AKK-Gemeinden regelmäßig veranstaltet wurden. Bei diesen war dann nicht mehr die Orgel als Begleitinstrument gewünscht sondern eine musikalische Gestaltung mit Gitarre, Schlagzeug und Keyboard. Aus den ersten zusammengewürfelten Ensembles  ergab sich schnell eine feste Gruppe, die sich seitdem  regelmäßig zur Probe trifft und in nunmehr 35 Jahren ungezählte Gottesdienste musikalisch umrahmt hat.

Waren es ursprünglich "nur" Jugendgottesdienste der katholischen AKK-Gemeinden , so ist man auch in den evangelischen Nachbarpfarreien ein gern gesehener Gast, hat etliche Brautpaare in den Stand der Ehe begleitet, in der Folge auch  Taufgottesdienste und sowie silberne und auch goldene Hochzeiten.

Zu den Höhepunkten zählen dabei zweifellos der Auftritt am Eröffnungsabend des Katholikentages 1998 in Mainz auf dem Domplatz, die Teilnahme beim Katholikentag  2000 in Hamburg und das Jubiläumskonzert zum 30-jährigen Geburtstag 2017.

Anfangs noch selbst organisiert, steht die Gruppe seit 17 Jahren unter der Leitung von Anja Komarnicki, die den Auftritten und Arrangements nochmals neue Impulse gab und auch das terminlich anspruchsvolle Programm im Griff hat.

Highlights der jüngeren Vergangenheit sind vor allem die „Gottesdienste an anderen Orten“ der Gemeinde St. Rochus in Kastel, die auf dem Bauernhof Koch oder im Gerätehaus bei der Freiwilligen Feuerwehr Kastel stattfanden. Zu deren ungewöhnlichen Ambiente passen die modernen Rhythmen und Klänge besonders gut und haben mit zu einem Gelingen dieser Gottesdienste beigetragen.

In ihrem Jubiläumsjahr präsentiert sich die AKK-Band mit  7 Sängerinnen und Sängern sowie 6 Instrumentalisten. Das Repertoire umfasst mittlerweile mehr als 250 Stücke, wozu neben natürlich hauptsächlich kirchlichen Liedern auch etliche mit weltlichem Charakter gehören.