Schmuckband Kreuzgang

Vom Arzt und Therapeuten zum Wort-Gottesdienst-Beauftragten

Interview mit Dr. Peter A. Schult zu seiner 300. Wort-Gottes-Feier

Dr. Peter A. Schult (c) Dr. Peter A. Schult
Dr. Peter A. Schult
Datum:
Sa. 21. Jan. 2023
Von:
Michael Barth

Die Ausnahme wird zur gelebten Praxis. Aufgrund der pastoralen Notsituation können immer weniger Eucharistiefeiern, also Gottesdienste mit Gabenbereitung, Hochgebet und Wandlung, angeboten werden. Befähigte Laien erhalten die Erlaubnis zum Abhalten von Wort-Gottes-Feiern. Doch nicht bei allen Gläubigen wird diese Form des Gottesdienstes angenommen. Dr. Peter A. Schult (75) wohnt in Ginsheim und übt dieses Ehrenamt immer noch mit großer Freude an der Verkündigung aus.

Hierzu gibt es ein ausführliches Interview mit ihm, welches Michael Barth dieser Tage mit ihm geführt hat. Download des Interviews als PDF unter https://magentacloud.de/s/ds8jwxAagTEByAq