Unsere Hilfsaktion für die Ukraine

Friedensandacht St. Remigius 03.03.2022 (c) Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Datum:
Di. 17. Mai 2022
Von:
Petra Fischer

Uns allen geht der brutale Krieg in der Ukraine sehr nah und viele möchten weiterhin helfen.

Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen setzen: gegen das furchtbare Leid und für Menschlichkeit und Nächstenliebe.

Herzlichen Dank für Ihre große Solidarität mit den flüchtenden Menschen aus der Ukraine! Die Menschen in der Ukraine brauchen uns, unsere Solidarität und unser Gebet.

Geldspenden können gerne weiterhin auf das Spendenkonto der Katholischen Kirchengemeinde St. Remigius bei der Volksbank Ober-Mörlen überweisen, oder in unseren Pfarrbüros abgegeben werden.

Spendenkonto mit IBAN: DE06 5186 1806 0700 0011 47. Stichwort: „Hilfsaktion Ukraine“.

Mit Ihren Geldspenden können wir die humanitäre Hilfsarbeit für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine fortführen.