Hinweise für Ihren Gottesdienstbesuch in unserer Pfarrgruppe

Geltende Dienstanweisung des Bistums mit weitreichenden Lockerungen sichert Corona-Basisschutz - Maskenpflicht bleibt erhalten

Gsund bleim (c) Bild: Martin Manigatterer; In: Pfarrbriefservice.de
Datum:
Mi. 18. Mai 2022
Von:
Petra Fischer
  • Unsere Gottesdienste können ohne Anmeldung besucht werden.
  • Das Tragen einer Maske (medizinische oder Maske des Standards FFP2) bleibt weiterhin verpflichtend, nicht zuletzt im Blick auf ein verständliches Sicherheitsgefühl der Gläubigen, da die Maske den effektivsten Schutz gegen Infektionen darstellt.
  • Plätze können frei gewählt werden. Für Abstände snd die Gottesdienstteilnehmenden selbst verantwortlich.
  • Singen der Gemeinde mit Maske ist erlaubt (allerdings auf höchstens 1 - 2 Liedstrophen begrenzt und wird vor allem durch den Einsatz von Kehrversen und Refrains erfolgen. Bitte bringen Sie hierfür nach Möglichkeit Ihr eigenes Gesangbuch mit.
  • auf Händeschütteln zum Friedensgruß wird weiterhin verzichtet.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass weiterhin Ansteckungsgefahr besteht und es gilt, das Risiko einer Infektion durch geeignete Maßnahmen zu minimieren.
Dazu gehören nach wie vor:

  • Abstand wahren
  • Handhygiene (Hände desinfizieren am gekennzeichneten Eingang zur Kirche, Verzicht auf Händeschütteln)
  • Tragen einer Maske im gesamten Kirchenraum.

All das können wir eigenverantwortlich einhalten, wann immer wir mit anderen Personen zusammentreffen. Bleiben wir weiterhin umsichtig und besonnen.

Kommen Sie weiterhin gut durch diese besondere Zeit!