Schmuckband Brücke

Ein Tagebuch in Bildern – oder – den schlechten Bildern gute entgegenstellen

Ausstellung der Tagebuchbilder vom 21. Mai bis 21. Juni .

Bild Johannes Sternenhimmel04052020 (c) Pfarrer Johannes Schmitt-Helfferich
Bild Johannes Sternenhimmel04052020
Di 19. Mai 2020
Birgit Wenzel

Von Christi Himmelfahrt, 21. Mai, bis zum 21. Juni findet in der St. Markus Kirche eine kleine Ausstellung statt.

Zu sehen sind die Tagebuchbilder von Pfarrer Johannes Schmitt-Helfferich, die in der Zeit vom 23. März bis zum 11. Mai dieses Jahres entstanden sind. Ausgehend von einem Artikel des Kapuzinerpater Bruder Paulus aus Frankfurt, der als Tipp für die Coronazeit das Malen eines täglichen Bildes empfohlen hat, sind in den letzten Wochen 50 Wasserfarbenbilder entstanden.

Die Motive sind vielfältig, von biblischen Motiven bis zum profanen Reifenwechsel, von Naturbildern bis zu Karikaturen reichen die Themen und Ausdrucksformen, die den Künstler in den letzten Wochen beschäftigt haben. Ein spannendes Zeitzeugnis ist so entstanden!

Herzliche Einladung!