Schmuckband Brücke

Hofsommer on tour - jetzt mit aktuellem Video

5 x Kulturprogramm mit einem Gruß aus St. Markus in den Straßen Mühlheims

Hofsommer (c) J. Oberbeck
Hofsommer
Mi 8. Jul 2020
Claudia Oberbeck

Wenn die Gäste nicht zu uns kommen können, vielleicht gibt es eine Möglichkeit ein kleines bisschen Hofsommer zu den Menschen bringen zu können, so begannen die Überlegungen des Teams der Pfarrgemeinde St. Markus, dass sich mit den Planungen der Hofsommer beschäftigt.
Ein wenig Freude und Entspannung würde bestimmt Vielen gut tun. Mal sehen was uns da einfällt und was gehen kann, so die Organisatoren.

In diesen besonderen Zeiten ist alles etwas anders. Deshalb freut sich die Pfarrgemeinde St. Markus besonderes auf die "Hofsommer on tour" - Abende, die immer mittwochs zu gewohnter Hofsommerzeit, 19.30 Uhr im Juli fünf Mal für ca. eine Stunde ein bisschen Kulturprogramm in die Straßen von Mühlheim bringen.

Los geht es am 1. Juli zwischen den Häusern der Wohnbau an der Fährenstraße mit der Band PFH. Peter Gottwald, Frank Sattler und Hucky Reinhard bringen Schlager & Oldies mit und wir hoffen damit auch den Anwohnern der Seniorenwohnanlage ein bisschen Freude mitzubringen.

Am 8. Juli wird „El Duo Simpático“ mit Carlos & Thilo mit mediterraner Musik und sommerlichen Melodien am Tiefenorter Ring zum sommerlichen Feeling einladen.

Der dritte Abend ist am 15. Juli an der Brückenmühle mit "Tres Notas Gitarr(e) Motion" - Gerhard Pregritzer (Bass) und Tommy Luthardt (Gitarre), einem weiteren Duo, das mit sanften, dezenten und unaufdringlichen Klängen ohne Gesang aber Querbeet durch alle Genres dabei ist.

Die nächste Station ist am 22. Juli an der Bleiche. Dort wird die Band "Moon" in bekannter Weise den Abend im Lounge-Style mit Acoustic Soul auf sanften Pfoten verzaubern. Mit der bekannten Besetzung: Akustikgitarre/Gesang: Stéphan Folschweiller. Flügelhorn/Trompete: Peter Coy. Cajón/Percussion: Markus Irmscher. Bass: Steffen Basta und am E-Piano/Keyboard: Jörg Rohde, wird die Band zum Mitswingen und so zu mindestens in der Nähe des Kirchturms zum Entspannen einladen.

Den diesjährigen Abschluss wird am 29. Juli die Streetshow - „SAXPOWER" machen, die auch schon einige Male beim Hofsommer zu Gast waren. Mit einem Sound, den man nicht alle Tage hört, voller Rock, Pop, Swing, Jazz & Blues, einfach Musik pur zieht diese Gute-Laune-Musik ohne technischen Schnick-Schnack durch die Bahnhofstraße und wird dort stehen bleiben, wo es Zuschauer und Zuhörer gibt.

Natürlich werden diese Abende unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregeln stattfinden. Es wird darauf hingewiesen, dass die Zuhörer der "Hofsommertour" unbedingt Abstand halten und Maskenpflicht geboten ist. Die Zuhörer müssen sich in eine Anwesenheitsliste eintragen.

Eine Bewirtung kann nicht stattfinden. Allerdings ist es trotz allem unter den gegebenen Umständen vielleicht ein kleiner Gruß aus St. Markus der Gefallen findet, so hoffen die Organisatoren.

So wird der Abend mit dem „Festlader“ Rudi Eitel beginnen und das Hofsommerteam wird nach bekannter Weise eröffnen. Mit einem kurzen Abendsegen endet der "Hofsommer on tour" an jedem Mittwochabend im Juli 2020. In der Hoffnung im nächsten Jahr wieder Hofsommerabende in gewohnter Weise feiern zu können freut sich die Pfarrgemeinde schon jetzt auf das 30-jährige Jubiläum im Jahr 2021.

Die Pfarrgruppe Mühlheim zusammen mit den Musikern, die bereit sind diese Abende mit zu gestalten freuen sich über Zuhörer und Gäste auf umliegenden Balkonen und Fenstern, aber auch in zugelassener Menge auf den genannten Plätzen. Eine Aufnahme der kleinen Konzerte ist in Planung und wird über die Internetseite der Pfarrgruppe Mühlheim veröffentlicht werden. Der Eintritt ist wie immer frei. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen.

 

Hofsommer on tour - Band PFH

Die Band PFH spielte am 1. Juli 2020 auf dem AWO-Gelände den ersten von fünf mobilen Hofsommern.