Schmuckband Brücke

Kommunikation im Vorübergehen

Ein paar Minuten stehen, den einen oder anderen Text lesen, etwas zum Mitnehmen oder dazu tun – sozusagen „Kirche to go“.

Kirche to go 20200508_162419 (c) B.Pietras
Kirche to go 20200508_162419
Mo 11. Mai 2020
Barbara Pietras

Täglich erreichen uns neue Informationen über Lockerungen in der Corona –Krise. Trotzdem bestimmt das Virus weiter unseren Alltag. Ein normales Leben, wie wir es bisher kannten, wird es noch nicht geben können.
Freunde treffen, gemeinsam im Chor singen, Gottesdienst in der gewohnten Weise feiern – all das und noch einiges mehr ist nicht möglich. Aus diesem Grund möchten wir Sie einladen auf eine andere Art mit uns und miteinander in Kontakt zu treten.

An den Fenstern St. Maximilian Kolbe Kirche hängen an den  Schnüren im Außenbereich verschiedene Texte, Gedanke, Gebete und Andachten.
Wenn Sie beim nächsten Spaziergang an der Kirche vorbeilaufen, bleiben Sie doch einfach ein paar Minuten stehen, lesen Sie den einen oder anderen Text und suchen Sie sich etwas zum Mitnehmen aus – sozusagen als „Kirche to go“. Diese Texte können Sie natürlich auch an Familienmitglieder oder Freunde weitergeben.

An den Schnüren hängen wir ein paar Taschen auf und laden Sie ein, Ihre eigenen Gedanken, Ideen, Lieblingstexte, Bilder usw. mit uns zu teilen.

Auf diese Weise können wir weiter miteinander kommunizieren  - auch wenn die Kirche noch einige Tage geschlossen bleiben muss.