Schmuckband Brücke

Patrozinium St. Maximilian Kolbe

-Andacht unter freien Himmel am Sonntag, 16. August 2020, 18:00 Uhr-

Gottesdienst MaxKolbe (c) W. Jung
Gottesdienst MaxKolbe
Di 14. Jul 2020
Barbara Pietras

Die Kirche St. Maximilian Kolbe ist dem heiligen Pater Kolbe geweiht. Sein eigentlicher Festtag ist der 14. August.

Maximilian Kolbe war ein polnischer Franziskaner-Minorit, Verleger und Publizist.  1941 wurde er verhaftet und nach Auschwitz deportiert, wo er für einen Mithäftling in den Hungerbunker ging. Da er nach 14 Tagen noch lebte, wurde er durch eine Giftspritze getötet. Papst Johannes Paul II sprach Pater Kolbe im Jahre 1982 heilig.

Maximilian Kolbe ist Schutzheiliger der Journalisten und Amateurfunker (er war selbst Funkamateur).

Am Sonntag, den 16. August um 18:00 Uhr wird auf der Wiese hinter dem Gemeindezentrum St. Maximilian Kolbe, Müllerweg das Patrozinium zu Ehren des heiligen Pater Kolbe gefeiert.

Natürlich wird auch dieser Gottesdienst, den wir unter freien Himmel feiern wollen, unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregeln stattfinden. Um den Mindestabstand einzuhalten, werden auf der Wiese Markierungen angebracht.

Das Tragen von Mund-Nase-Masken wird für das Kommen und Weggehen erbeten.

Eine Teilnahme an dem Gottesdienst ist nur über eine telefonische Anmeldung im Pfarrbüro St. Markus (Tel.74169) oder St. Maximilian Kolbe (Tel. 66795) möglich.

Wir würden uns sehr freuen, den Gottesdienst trotz der Einschränkungen zusammen mit Ihnen zu feiern.