Schmuckband Brücke

Tschüss/Ade Dekanat Rodgau

Dekan Kost, stellvertretender Dekan Weber sowie Leiterin der Dekanatskonferenz Angela Ruhr verabschiedet.

Dekanat Banner (c) Dekanat Rodgau
Dekanat Banner
Datum:
Fr. 1. Juli 2022
Von:
Barbara Koch

D

E

K

Abschied

N

Aufbruch

Offizieller Auftakt für den Beginn der zweiten Phase des Pastoralen Weges im Bistum Mainz ist die Errichtung von 46 Pastoralräumen durch den Mainzer Bischof Peter Kohlgraf am Donnerstag, 28. April. Aus den neuen Pastoralräumen werden bis zum Jahr 2030 insgesamt 46 neue Pfarreien im Bistum hervorgehen. 

Am Sonntag, 12. Juni, wurde in Mainz außerdem als diözesane Auftaktveranstaltung der zweiten Phase des Pastoralen Weges ein „Richtfest“ mit Bischof Kohlgraf begangen. Es stand unter dem Motto „Ich baue dir ein Haus“ (2 Sam 7,27).

Die Gründung der Pastoralräume ist die Vorstufe zur Gründung der neuen Pfarreien.

Bereits im Januar 2022 hatte Bischof Kohlgraf die Leiter der 46 Pastoralräume ernannt.

Mit der Errichtung der Pastoralräume ist die Auflösung der Dekanatsebene am 31. Juli 2022 im Bistum verbunden. 

Dekan Willi Gerd Kost, «Ich fahre dann nach Mainz und werde als letzte Amtshandlung den Dekanatsstempel abgeben. Ich mache dann als Letzter das Licht aus.»

Um die fast 40 Jahre gemeinsame Dekanatsarbeit gebührend abzuschließen und sich zu verabschieden, luden Dekan Willi Gerd Kost und stellvertretender Dekan Pfarrer Martin Weber am 22. Juni zu einer Vesper nach Sankt St. Lucia Lämmerspiel ein.

 

Dort wurden Dekan Kost, stellvertretender Dekan Weber sowie Leiterin der Dekanatskonferenz Angela Ruhr verabschiedet.

«Alles habe seine Zeit im Leben», so Angela Ruhr, «es sei jetzt an der Zeit sich vom Dekanat zu verabschieden und hoffnungsvoll in die Zukunft der neuen Patoralräume zu schauen. Das Dekanat sei in einem guten Alter noch einmal etwas Neues anzufangen.»  

Symbolisch übergab Angela Ruhr einen Staffelstab an jeden der neuen Koordinatoren im Pastoralräumen.

Für alle Mitglieder der Dekanatskonferenz gab es ein Katzenauge, damit wir weiterhin sicher auf dem pastoralen weg unterwegs sind.

 

Verabschiedung Dekanat

5 Bilder