Pfarrer Geeb im Interview mit Radio Horeb

„Sich von Gott entdecken lassen“

Radio-Horeb-Logo_svg (c) Radio Horeb
Radio-Horeb-Logo_svg
Datum:
Fr. 6. März 2020
Von:
Dr. Alfons Waschbüsch

Mainz-Hechtsheim. - „Es geht in unserem Glaubensleben darum, sich von Gott entdecken zu lassen, diese Entdeckung ist entscheidend für den Aufbau einer lebendigen Beziehung zu Gott.“ Das betont Pfarrer Tobias Geeb von Mainz-Hechtsheim in einem von Radio Horeb am Donnerstag, 5. März bundesweit ausgestrahlten Interview. Er äußert darin die Überzeugung, dass „kirchliche Angebote der Stille“, wie die Eucharistische Anbetung“ notwendig sind, um Gott erfahrbar werden zu lassen.

In dem Interview nimmt der leitende Pfarrer der „Pfarrgruppe St. Pankratius Hechtsheim/St. Laurentius Ebersheim“ auch Stellung zu dem von Bischof Peter Kohlgraf ausgerufenen aktuellen „Pastoralen Weg“ hin. Dessen Ziel und Kern ist die Erneuerung und Neuaufstellung des Bistums Mainz in allen Bereichen, um für die Zukunft gewappnet zu sein. Er steht unter dem Leitwort „Eine Kirche, die teilt“. Bei der Frage, wie das Christsein heute und in Zukunft gelebt werden kann, hält es Geeb für wichtig, „Räume offen zu halten, in denen Menschen Gott begegnen“. Er versteht darunter nicht nur offene Kirchen sondern auch die Vermittlung von Glaubenserfahrungen durch die Begegnung gläubiger Christen mit Suchenden. Pfarrer Geeb weist in diesem Zusammenhang auf das „Fest der Jugend“ an den Pfingsttagen in Salzburg hin. Er lädt alle Jugendlichen der Pfarrgruppe ein, an der diesjährigen Fahrt von Mainz nach Salzburg teilzunehmen. Das Glaubensfest, zu dem jährlich über 9.000 Jugendliche erwartet werden, wird von der katholischen Loretto-Gemeinschaft veranstaltet. Pfarrer Geeb ist dieser Bewegung seit seiner Studienzeit verbunden. Glauben erleben, Glauben teilen und die Jugendlichen in ihrer je individuellen Art wahr zu nehmen, ist seiner Überzeugung nach Voraussetzung für jene Offenheit, die Brücken zu Christus baut. Das ganze Interview strahlt Radio Horeb am 5. März, ab 13 Uhr aus. Die Sendung ist auf der Internetseite unter www.horeb.org/Programm/Projekte/Pfarrei der Woche mindestens ein Jahr lang abrufbar. Am Sonntag, 8. März strahlt der christliche Radiosender bundesweit live den Sonntagsgottesdienst aus der Pfarrkirche St. Pankratius in Hechtsheim aus.