Eine Kirche, die teilt - der "Pastorale Weg"

Pastoraler_weg_schmal (c) Bistum Mainz

Unser Bistum ist auf dem Weg - einem Weg, den unser Bischof Dr. Kohlgraf ausgerufen hat. Ziel und Kern ist die Erneuerung und Neuaufstellung unseres Bistums Mainz in allen Bereichen, um sich für die Zukunft zu wappnen.

...durch die Coronakrise gibt es auch hier Folgen!

https___www.pfarrbriefservice.de_sites_default_files_atoms_image_wir_reformieren_gerade_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice (c) Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Durch die Coronakrise und die damit verbundenen Einschränkungen können aktuell alle der Gruppen, Kreise und Gremien dieses Prozesses nur sehr eingeschränkt arbeiten. Da große Treffen, Gemeindeversammlungen, Workshoptage, etc. auch gerade nicht stattfinden können, ist die Koordinationsstelle des Bistums auf der Suche nach guten Wegen trotz aller reduzierten Möglichkeiten zu suchen, um - wenn auch langsamer - voran zu kommen. Es werden nach und nach Statusgespräche in den einzelnen Dekanaten sein, um einen Überblick zu gewinnen und absehen zu können, wie und in welchen Formen es weiter gehen kann.

Für unsere Gemeinden in Ebersheim und Hechtsheim heißt dies, dass wir mit den angesetzten Gemeindeversammlungen und weiteren Schritten vorerst abwarten müssen.

Beten wir für die Betroffenen der Krise und Gottes Beistand auf unserem Weg - das geht immer! Danke

Brief des Bischofs an die Gemeinden zum Pastoralen Weg

Prof. Dr. Peter Kohlgraf (c) Bistum Mainz

Unser Bischof hat sich an die Gemeinden und Gremien gewandt. In seinem Brief legt er die aktuelle Situation dar und bittet darum auch hier die neuen Wege der Kommunikation zu nutzen, um den Prozess weiter voran zu bringen.

...und was passiert bei uns?

Was bisher geschah...

Seit Bekanntgabe seitens des Bischofs, dass es einen Reformprozess geben soll, sind unsere Gremien an dem Thema dran. Mit der Neuwahl der PGRs im November 2019 wurde nun auch in beiden PGR jeweils eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich um die Umsetzung des Weges vor Ort kümmert.

Beim gemeinsamen Tag der Räte (PGR und KVR beider Gemeinden) am 11. Januar in Bensheim wurde u. a. betont, wie wichtig dabei auch die Kommunikation mit der Gemeinde ist und dass es gezielte Pfarr- bzw. Gemeindeversammlungen geben soll. Die erste sollte in Ebersheim am 22. März stattfinden, in Hechtsheim dann im Juni - doch dann kam Corona.

Nun werden zunächst die Befragungen stattfinden und die Ergebnisse dann einfließen in den Pastoralen Weg bei uns. Sobald wieder Versammlungen - möglichst normal - stattfinden können, werden die Gemeindeversammlungen nachgeholt.