Schmuckband Kreuzgang

Wort-Gottes-Feier in der Pfarrgruppe Otzberg

Regelmäßige Termine in der Kirche Mariä Geburt in Hering

Datum:
Do. 29. Okt. 2020
Von:
Martin Schnurrer
Wort-Gottes_Feier1 (c) Bonifatiusbote
Das Wort, das meinen Mund verlässt kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, wozu ich es ausgesandt habe. (nach Jesaja 55,11)

 

Die Pfarrgruppe Otzberg möchte ab Oktober 2020 an jedem ersten Samstag im Monat in der Kirche Mariä Geburt, Hering eine Wort-Gottes-Feier anbieten.

In Zeiten knapper werdender Ressourcen müssen Kirchgemeinden enger zusammenrücken. Sie müssen sich zwangsläufig daran gewöhnen, dass Vertrautes wegbricht und vieles nicht mehr in gewohnter Weise und ausschließlich Sache eines Pfarrers sein kann.

Die katholischen Gemeinden des Bistums Mainz sind derzeit unterwegs auf dem Pastoralen Weg, zu dem unser Bischof in seinem Hirtenbrief im Frühjahr 2019 eingeladen hat.

Unter dem Stichwort „Verantwortung teilen“ erinnerte Bischof Kohlgraf daran, dass jeder Gläubige Kraft der Taufe Anteil hat am priesterlichen, königlichen und prophetischen Amt. Und er führte aus, dass sich daraus das Recht und auch die Pflicht ergeben, Verantwortung für und in der Kirche zu übernehmen. (Hirtenwort des Bischofs von Mainz zur österlichen Bußzeit 2019)

Für mich bedeutet das, dass es dabei nicht nur um die strukturelle Neuorganisation von Gemeinden gehen kann, um mit möglichst wenig Aufwand möglichst vielen die Teilhabe am Gewohnten zu ermöglichen.

Ich höre hier auch ein Echo auf den Wunsch vieler, deren Herz für diese Kirche schlägt, nach mehr Vielfalt und Buntheit in unseren Gemeinden. - Ich höre ein leises Echo auf die Forderung nach Einbeziehung und Eigenverantwortung engagierter Frauen und Männer im Rahmen liturgischer Dienste.

Denn Kirche wird in unserer immer komplexer werdenden Gesellschaft zukünftig nur dort präsent sein können, wo sich Menschen für ihren Glauben stark machen und dieses Engagement von vielen geteilt und mitgetragen wird. Doch dafür braucht es auch weiterhin Räume, in denen angemessen von Gott gesprochen und gemeinsam gebetet wird.

Eine Möglichkeit, solche Räume zu gestalten und neue Wege mit Vertrautem zu verbinden, sind von kirchlichen Laien gestaltete und geleitete Wort-Gottes-Feiern.

Diese wollen weder Ersatz noch Konkurrenz zur sonntäglichen Eucharistiefeier darstellen. Es handelt sich vielmehr um eine Ergänzung und Vertiefung, wie man dieselbe Sache aus unterschiedlichen Blickwinkeln heraus beleuchten kann. Da in unserer Tradition Wort und Eucharistie sehr eng zusammengehören, werden wir im Rahmen dieser Wortgottesdienste auch eine Kommunionfeier (-austeilung) anbieten.

Neue Formen können sich jedoch nur etablieren, wenn Menschen bereit sind, sich darauf einzulassen, neue Wege mitzugehen und mitzugestalten. Doch es lohnt sich! Denn überall dort, wo Menschen dazu bereit sind, bleibt Gottes Wort wirksam und lebendig.

Wir hoffen und wünschen uns, dass sich diese Gottesdienste zu einem festen Bestandteil unseres Gemeindelebens entwickeln.

Seien Sie ganz herzlich eingeladen und bleiben sie gesund!

Cornelia Rödelsperger für die Pfarrgruppe Otzberg