Schmuckband Kreuzgang

Bücherei St. Margareta seit 6. Mai wieder geöffnet

Bücherei St. Margareta öffnet wieder (c) KÖB St. Margareta
Bücherei St. Margareta öffnet wieder
29.04.2020

Die Katholische öffentliche Bücherei St. Margareta in Froschhausen öffnet wieder ihre Pforten. Start ist am Mittwoch, 6. Mai 2020, zu den gewohnten Öffnungszeiten. Diese sind dann wieder mittwochs von 18.00 - 19.00 Uhr und sonntags von 10.30 - 12.00 Uhr.

Wir weisen darauf hin, dass in der Bücherei dann auch die vorgegebenen Anweisungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten. Der Zugang ist begrenzt auf max. 4 Kunden. Der Abstand zwischen den Personen von 1,5 m ist einzuhalten. Hinweise zu den Verhaltensregeln finden die Besucher auf den vor dem Büchereiraum angebrachten Tafeln. Das Büchereiteam unter der Leitung von Markus Bonifer bittet die Leserinnen und Leser, sich im eigenen Interesse an die Vorgaben zu halten.

Informationen erhalten die Kunden gerne per Mail unter koebfro@web.de .

Durch die Corona-bedingte Schließungszeit entstehen den Leserinnen und Lesern natürlich keine Mahnungsentgelte.
 
Zum Neustart hat das Team sich bestens vorbereitet. In den Regalen warten zahlreiche neue Romane auf unsere Leser. Die Schließungsphase wurde aktiv genutzt, um hier
den Bestand aufzustocken. Auch für die Kleinen gibt es eine tolle neue Anschaffung. Ab sofort präsentiert die Bücherei Froschhausen auch Tonieboxen und Toniefiguren zur Ausleihe. Der knautschige Würfel ist ein digitales Abspielgerät für das Kinderzimmer. Inhalte kommen per Wlan und in Form spezieller Spielfiguren auf die Toniebox: Wird einer dieser Tonies auf den Würfel gestellt, erkennt ihn die Toniebox und startet das Hörspiel wie durch Zauberhand.
Bei den Figuren ist die Ausleihzahl auf 2 Stück begrenzt. Bei Verlust oder Beschädigung muss voll gehaftet werden, da diese Anschaffungen ziemlich teuer sind. Eine Ausleihgebühr fällt nicht an.
 
Markus Bonifer
(Büchereileiter)