Schmuckband Kreuzgang

KIDS - Kinder der Sonne

Unter dem Dach der katholischen Gemeinde St. Marien hat sich Ende 2009 aus Privatinitiative das Projekt "KIDS - Kinder der Sonne" gegründet. Unser Ziel ist es, hilfsbedürftige Kinder und ihre Familien in der Republik Kongo nachhaltig zu unterstützen.

Die von uns unterstützten Projekte in der Republik Kongo sind: 

KIDS1

Die Schwestern des französischen Ordens „Soeurs de la Croix de Chavanod" in Makoua, die 2 Schulen, ein Krankenhaus sowie eine Apotheken unterhalten. Von uns werden gezielte Projekte der Ordensschwestern unterstützt, welche benachteiligten Familien und Kindern zu Gute kommen.

KIDS2

Das Waisenhaus „Maison de Nazareth" in der Hauptstadt Brazzaville, in dem 60 Kinder ihr Zuhause finden.

KIDS3

Ein von UNICEF anerkanntes Projekt mit dem Namen ENCRED, welches sich vor Ort um Kinder aus sozialschwachen Familien kümmert und ihnen als Anlaufstelle dient und auch die Möglichkeit gibt eine Ausbildung zu machen.

Beschäftigungsmöglichkeiten in Form von Musik, Tanz, Theater, Töpfern oder Stricken werden regelmäßig angeboten.

Gemeinsam mit der Gemeinde St.Marien führt das Projektteam von KIDS verschiedene Aktionen durch, um die genannten Projekte in der Republik Kongo zu unterstützen.
Die persönliche Beziehung zu den Projekten und Ansprechpartnern vor Ort ist uns wichtig und durch persönliche Kontakte, Freundschaften und Besuche sichergestellt. Mitglieder von KIDS besuchen die unterstützten Projekte regelmäßig, so dass wir durchgehend über die Entwicklung vor Ort informiert sind.

Durch unseren Einsatz vor Ort und durch Projekte in Zusammenarbeit mit der Gemeinde St.Marien wollen wir Kindern und ihren Familien Halt geben und in Ihrem Leben Gutes bewirken. Dies soll beispielsweise durch eine Betreuung, Förderung und Versorgung der Kinder geschehen.