Schmuckband Kreuzgang

In Hammelbach ist die Pfarrkirche wieder offen

Die Renovierungsarbeiten sind abgeschlossen

IMG-20200622-WA0000 (c) Pfarrgruppe Überwald
IMG-20200622-WA0000
Sa 27. Jun 2020
Matthias Staat

Die Renovierungsarbeiten in der Hammelbacher Kirche sind beendet, und die Kirche steht für ihre Besucher und die Teilnehmern der Gottesdienste nach vierwöchiger Schließung wieder offen.

Die Gerüste sind abgebaut, die letzten Feinarbeiten sind abgeschlossen. Der Staub, der sich auf den Kirchenbänken und dem Boden niedergelassen hatte, ist abgsaugt und weggewischt, auch alle Heiligenfiguren stehen wieder auf ihrem angestammten Platz. Die Apostelkreuze wurden entsprechend ihres ursprünglichen Zustands neu gemalt und im Altarraum wurden auch die Wandmalereien sorgfältig nachgearbeitet.

Dank der Mithilfe freiwilliger Gemeindemitglieder konnte der erste Gottesdienst nach der Fertigstellung bereits am 13. Juni in der Hammelbacher Kirche gefeiert werden. Etwa 25 Gläubige nahmen daran teil, die von den Corona-Helfern begrüßt und mit „Desinfektionsspray empfangen“ wurden. Vor dem Gottesdienst erläuterte Pfarrer Pristas die notwendigen Hygienemaßnahmen und vergewisserte sich auch nach dem Gottesdienst, dass diese bei den Gläubigen als angemessen wahrgenommen wurden. Weil Gesänge der Gläubigen derzeit nicht erlaubt sind, übernahm das Gemeindemitglied Gabi Skibka die musikalische Begleitung und wurde von ihrem Mann Marius unterstützt.

Besonders freut sich die Gemeinde über eine großzügige Spende über 5.000 Euro von einer Frau, die ihre Kommunionfeier in der Hammelbacher Kirche begangen hat. Mit ihrer Spende drückt sie ihre Verbundenheit zu diesem schönen Gotteshaus aus und die Freude darüber, dass sie wieder in dem ihr zustehenden Glanz erstrahlt.

 

Wir freuen uns über Ihre Spende.

Die Gesamtkosten des Projektes müssen komplett von der Kirchengemeinde in Hammelbach getragen werden, da die Zuschussrichtlinien des Bistum eine finanzielle Unterstützung für diese Maßnahme nicht vorsehen. Als eine der nächsten Maßnahmen ist daran gedacht, auch die in die Jahre gekommenen Sitzauflagen zu erneuern. Auch einige Kirchenbänke sind deutlich abgenutzt und benötigen einen neuen Anstrich.
"Die großzügige Spenden und alle anderen Spenden erleichtern es der Pfarrgemeine, diese Aufgaben auch finanziell zu schultern.", bestätigt Pfarrgemeinderatsvorsitzender Heribert Dahlke auch für das Hammelbacher Kirchenprojekt.

Spendenkonto:
Katholische Kirchengemeinde Hammelbach
IBAN DE33 5096 1685 0000 7183 78
Im Verwendungszweck geben Sie bitten an "Renovierung Kirche Hammelbach"

 

Bilderserie

9 Bilder