Schmuckband Kreuzgang

Telefondienste für ältere, alleinlebende Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Stadt Wörrstadt

Di 31. Mär 2020
B. Friedrich

Telefondienste für ältere, alleinlebende Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Stadt Wörrstadt
Bedingt durch die Corona-Pandemie kommt das öffentliche Leben auch in unserer Verbandsgemeinde mehr und mehr zum Stillstand. Schulen, Kindertageseinrichtungen und viele andere soziale Einrichtungen sind geschlossen, ebenso viele Geschäfte und Gaststätten. Besonders stark betroffen davon  sind die sogenannten Risikogruppen, also Menschen, die älter als 65 Jahre sind, mit Vorerkrankungen, in Quarantäne oder mit Behinderung zu Hause sind. Mittlerweile gibt es auch erste Telefondienste für unsere älteren alleinlebenden Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Stadt Wörrstadt. Diese Personengruppe kann gerne mit einer der nachfolgend aufgelisteten Ehrenamtlichen telefonischen Kontakt aufnehmen, um in dieser Zeit, die auch sehr einsam werden kann, im regelmäßigen Kontakt zu stehen und in dieser Zeit etwas persönliche Unterstützung zu erhalten.

Kontaktpersonen aus dem Pfarrgemeinderat Wörrstadt:
Brigitte Friedrich Tel. 06732/5106
Gabriele Dick Tel. 06732/4178
Brigitte Hohmann-Weyer Tel. 06732/9478428
Silvia Eichmann Tel. 06732/6079735