Schmuckband Rad

Sakrament der Krankensalbung

Es ist eine wichtige Aufgabe der Pfarrgemeinde, sich um die Kranken zu kümmern und sie zu besuchen. Sie sollen teilnehmen können am Leben der Gemeinde, soweit möglich auch an der Eucharistie. Besonders wichtig für den Kranken ist das Wort der Schrift und das Gebet.

Für die besondere Not der Krankheit hat Christus ein eigenes Sakrament vorgesehen. In der Krankensalbung zeigt er sich als der Heiland, der die Kranken liebt und dem Menschen in der Gefährdung seines Lebens nahe ist. (GL Nr. 75)

Damit in unseren Gemeinden den Kranken das Sakrament gespendet werden kann, müssen wir um sie und ihre Situation wissen. Wenn Sie kranke Gemeindemitglieder in Ihrem Umfeld kennen und diese einen Besuch oder die Krankensalbung wünschen, melden Sie sich bitte

in den Pfarreien Flörsheim-Dalsheim und Mölsheim
bei Pfr. Bernd Eichler, Tel.: 06243-8565.

in den Pfarreien Gundersheim und Gundheim
bei Pfr. Bernd Eichler, Tel.: 06243-8565.