Spirituelle Tage in der Kletterwand

Das besondere Angebot des Dekanates: „Gott, du mein Fels“

Sichern und Klettern (c) Andreas Münster
Sichern und Klettern
Di 19. Apr 2016
Andreas Münster
Wer mal gerne etwas Spannung und „Abenteuer“ erleben will und dabei offen für religiöse Deutungen ist, wer die Natur liebt und mal wieder Zeit für sich haben will, der sollte hier weiterlesen.

Denn das katholische Dekanat Wetterau-West bietet unter dem Titel „Gott, Du mein Fels" spirituelle Tage in der Kletterwand an. Von Sonntag, den 3. Juli bis zum Freitag, den 8. Juli 2016 haben Interessierte die Gelegenheit, sich selbst und Gott näher zu kommen. Die Tage sind für alle geeignet, die es reizt in und mit der Natur sich selbst und den Glauben zu erspüren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können auftanken und/oder einfach nur die Freude erleben, mehr zu schaffen, als man sich zunächst zugetraut hat.

Zu den Aktivitäten in der schönen Gegend in und um Gößweinstein (Fränkische Schweiz) gehören die Kletterwand (Fels), aber auch weniger anspruchsvolle Seilgartenelemente, Kooperationsaufgaben und meditative Erfahrungen in und mit der Natur. Reflexions- und Gebetszeiten vertiefen die Erfahrungen. Bei allen Methoden können dabei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst über das ihnen entsprechende Maß an Herausforderung entscheiden. Dekan Stefan Wanske und Dekanatsreferent Andreas Münster, die diese Tage leiten, achten darauf, dass niemand überfordert wird, auch wenn man gelegentlich durchaus die eigenen Grenzen ausloten soll.

Im Preis von 250 € sind die Unterkunft im Einzelzimmer, Vollpension und alle Materialkosten enthalten. Weitere Informationen finden sich in der Rubrik „Veranstaltungen" unter diesem Link; dort besteht auch die Möglichkeit zur Online-Anmeldung. Der Anmeldeschluss ist am 3. Juni.