Eine Harley für den Papst (c) Bistum Mainz

Eine Harley für den Papst

29. Jun 2019

Die Jesusbiker aus Schaafheim im Bistum Mainz starten Ende Juni zu ihrem achttägigen Peace-Ride nach Rom. Sie wollen ein Zeichen für Frieden, gegen Hass und Gewalt setzen. Sie verbinden dabei Ihre Leidenschaft, das Motorradfahren mit einem guten Zweck: Eine gesponserte und veredelte Papstharley wird versteigert, der Erlös geht an ein Waisenhaus in Uganda.

LIVE-BLOG ab Samstag 10:00 Uhr

Die MAIN-ECHO-Reporterin Vroni Schreck begleitet die komplette Fahrt nach Rom und berichtet täglich LIVE von allen Etappen in ihrem Blog. So können alle Daheimgeblieben stets verfolgen, wie es den JESUS BIKERN geht und was sie auf ihrer spannenden Friedensfahrt durch Bayern, Österreich und Italien erleben!

Link zum Blog auf Main-Echo