Ihre Website auf der Internetplattform bistummainz.de

Katholische Dekanate, Pfarreien, Einrichtungen und die Dienststellen des Bischöflichen Ordinariates im Bistum Mainz können mitmachen.

Sie brauchen Unterstützung, weil Sie viel zu tun haben?

Wir informieren Sie über die Möglichkeiten und richten Ihnen gerne einen passenden Musterauftritt ein. Dieser enthält die grundlegend wichtigen Seiten, inhaltliche Anregungen, ist für Suchmaschinen optimiert und erfüllt die Anforderungen des Datenschutzes. Technische Basis ist das OpenCms-System. Sie füllen diesen Musterauftritt mit Ihren Bildern und Inhalten. Dieses Angebot ist für Sie kostenfrei. Anleitungen bietet unser Helpdesk.

Auch wir haben viel zu tun: 22 eigene Themenportale, über 100.000 Seiten und 1500 Redakteure auf bistummainz.de, ...

Wer individuelle Ideen verwirklichen möchte, kann sich selbst anhand der Anleitungen in das System einarbeiten, die Plattform bietet viele Möglichkeiten. Dazu kann die Internetredaktion keinen Support geben, da die Ressourcen dazu fehlen. Wer maßgeschneiderte Angebote benötigt und dazu Unterstützung braucht, wendet sich an einen anderen Anbieter, z.B. eine full-Service-Agentur.

OpenCms (seit Mai 2018)

opencms

Viele Pfarreien, Dekanate und Themenseiten sind bereits in OpenCms online. Den Muster-Auftritt für Pfarreien haben wir um einen Farbwähler ergänzen lassen, an dem Sie Ihre Wunschfarbe testen können. Muster für Seiten von Büchereien und Themenseiten für das Bistum finden Sie beim Surfen über bistummainz.de oder in der Übersicht am Helpdesk.

isiweb (2016 bis 2019)

isiweb

Das moderne und smartphonefähige Design gibt es seit 2015. Die darauf laufenden Websites können mit Nachrichten, Veranstaltungen und Medien nach OpenCms umgezogen werden. Die Hauptseiten legen wir in OpenCms für Sie an und schalten Sie dann im System frei. Ende 2019 sollen alle Websites umgestellt sein. Zum 31.12.2019 endet isiweb.

dcms (2008 bis 2019)

dcms

Seit 2004 gibt es eine Internetplattform im Bistum, die 2008 den ersten Relaunch erfahren hat. Seitdem schon sind die Seiten auf einem Smartphone anzeigbar, allerdings noch nicht im Spaltenformat. Etliche Websites sind noch im dcms-System. Sie können bis Ende 2019 nach OpenCms umgezogen werden. Zum 31.12.2019 endet dcms.

Websites in OpenCms2018

3 Bilder

Websites mit isiweb2016

9 Bilder

Websites in dcms2008

3 Bilder