Kohlgraf segnete Schulkreuze des Ketteler-Kollegs

Gottesdienst mit Studierenden in St. Johannes Evangelist in Mainz

Mainz, 10. September 2020: Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat die neuen Schulkreuze des Ketteler-Kolleg und Abendgymnasiums in Mainz gesegnet. (c) Bistum Mainz / Blum
Datum:
Do 10. Sep 2020
Von:
tob (MBN)

Mainz. Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat die neuen Schulkreuze des Ketteler-Kolleg und Abendgymnasiums in Mainz gesegnet. Die Studierenden der Schule, die auf dem zweiten Bildungsweg zum Abitur oder der Fachhochschulreife führt, hatten die Kreuze im Rahmen eines Projekttages selbst gestaltet.

Bei einer gemeinsamen Eucharistiefeier am Donnerstag, 10. September, in St. Johannes Evangelist in Mainz würdigte Kohlgraf das Engagement der Studierenden. Im Anschluss an den Gottesdienst fand bei einem Empfang eine Begegnung mit dem Bischof im Ketteler-Kolleg statt.

In seiner Predigt ging Kohlgraf darauf ein, dass das Kreuz zwar auf der einen Seite Ausdruck des Glaubens sei, jedoch auf der anderen Seite auch Menschen etwas zu sagen habe, die nicht Christen seien oder gar nicht glaubten. „Der Gekreuzigte ist in seiner Schwäche ein Mensch, der eine Würde hat. Das ist eine wichtige Botschaft für unsere Gesellschaft.“ Und weiter: „Bei Gott gelten andere Wertmaßstäbe als sonst unter den Menschen üblich. Wenn also diese Schulkreuze in den Klassensälen hängen, dann erinnern sie uns daran, dass wir etwa nicht ausgrenzen, sondern zusammenführen sollen, Gewalt nicht mit Gegengewalt beantworten, sondern nach Wegen zum Frieden suchen und sensibel bleiben für Schwache.“