Dezernat Bildung

Mit der eigenen Stimme fürs Lernen begeistern

Datum:
Termin: Donnerstag, 12.11.20 - 10:00
Art bzw. Nummer:
ILF-Nr.: 20i62 4501
Ort:
Bischöfliches Priesterseminar
Augustinerstraße 34
55116 Mainz

 

 

Eine gute Stimme ist mehr als das Klangergebnis unserer Stimmbänder. Eine gute Stimme transportiert auch die Persönlichkeit des Sprechers und der Sprecherin. Damit das klappt, sollte die Stimme frei sein von jeglichen Hemmnissen — auch und gerade durch die Mund- und Nasenmaske hindurch. Richtig eingesetzt kann die Stimme einen Raum füllen und die Zuhörenden gut erreichen, ob die Stimme nun tief oder hoch ist, ob sie satt oder weniger voll klingt. 
Reinhard Pede zeigt in seinem Seminar, wie eine solche Stimmbildung funktioniert und wie sie bewusst eingesetzt werden kann. Text und Stimme werden zu einer Einheit mit dem Ergebnis, dass Ihre Stimme ohne großen Aufwand runder, voller und ansprechender klingt. Ihre Worte bekommen trotz Maske bei den Lernenden ein Gesicht. Sie selbst werden leichter verständlich, weil Ihre Stimme hörbar lebt. Sie motivieren zum Lernen mit der Kraft Ihrer Stimme.

Zielgruppe: Religionslehrer/innen aller Schulformen   

Anmeldung: lehrerbildung@bistum-mainz.de

Leitung:

Ludger Verst

Dozent:

Reinhard Pede, Sprech- und Kommunikationstrainer, Lehrbeauftragter, Coach für Lehrkräfte an Schulen, Nachrichtensprecher im Deutschlandfunk Köln

Teilnehmerzahl:

10

Kosten:

20,- € (vor Ort zu bezahlen)