Oasentag für Frauen

Intuitives Bogenschießen -die eigene Mitte finden

Termin: Sonntag, 15.09.19 - 09:30
19EWS036
Kloster Jakobsberg
55437 Ockenheim

Intuition, Konzentration, Fokussieren und im richtigen Moment loslassen können, darauf kommt es nicht nur beim intuitiven Bogenschießen an, sondern auch in unserem Leben.

Das Bogenschießen bietet uns die Möglichkeit, uns selbst und unsere eigene Mitte (wieder) zu entdecken und zu stärken.

Beim faszinierenden Umgang mit Pfeil und Bogen geht es um Konzentrationsfähigkeit, die eigene (körperliche aber auch und besonders geistige!) Kraft, eine klare Ausrichtung und den Wechsel zwischen Spannung und Entspannung sowie den richtigen Augenblick zum Lösen des Pfeils.

Wir werden gemeinsam im (Spannungs-)Bogen eigene Ziele setzen und erfahren, was uns hindert oder fördert. Eigene Ressourcen können aktiviert und für das eigene Leben übertragen werden.

Die Frage nach Gottes Spuren und das Vertrauen in Ihn werden Wegbegleiter und Kraftquelle an diesem Tag sein. Der Rahmen des Klosters bietet zudem weitere Elemente (Stundenliturgie und Impulsspaziergänge), um diesen Tag zu einem stimmigen, spannenden und entspannten Tag zu machen.

 

Hinweise zur Datenverarbeitung und den Stornobedingungen


Weitere Informationen

Kosten: 60 € inkl. Mittagessen und Nachmittagskaffee
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Mainz, Referat Erwachsenenseelsorge
Zielgruppe: Frauen
Referent: Svenja Kormann/Diplomsozialpäd., Trainerin für meditatives Bogenschießen
Anmeldung: Bischöfliches Ordinariat, Referat Erwachsenenseelsorge
Bischofsplatz 2
55116 Mainz
E-Mail: ews-anmeldung@bistum-mainz.de
Telefon: 06131 253255
Fax: 06131 253586
Ausgebucht

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Leider können Sie sich nicht mehr anmelden. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.