Oasentag für Frauen

Intuitives Bogenschießen – die eigene Mitte finden

Termin: Sonntag, 23.08.20 - 10:00
20EWS033
Kloster Jakobsberg
55437 Ockenheim

Intuition, Konzentration, Fokussieren und im richtigen Moment loslassen können, darauf kommt es nicht nur beim intuitiven Bogenschießen an, sondern auch in unserem Leben.

Das Bogenschießen bietet uns die Möglichkeit, uns selbst und unsere eigene Mitte (wieder) zu entdecken und zu stärken.

Beim faszinierenden Umgang mit Pfeil und Bogen geht es um Konzentrationsfähigkeit, die eigene (körperliche aber auch und besonders geistige!) Kraft, eine klare Ausrichtung und den Wechsel zwischen Spannung und Entspannung sowie den richtigen Augenblick zum Lösen des Pfeils.

Wir werden gemeinsam im (Spannungs-)Bogen eigene Ziele setzen und erfahren, was uns hindert oder fördert. Eigene Ressourcen können aktiviert und auf das eigene Leben übertragen werden.

Die Frage nach Gottes Spuren und das Vertrauen in Ihn werden Wegbegleiter und Kraftquelle an diesem Tag sein. Der Rahmen des Klosters bietet zudem weitere Elemente (Stundenliturgie und Impulsspaziergänge), um diesen Tag zu einem stimmigen, spannenden und entspannten Tag zu machen.

 

Hinweise zur Datenverarbeitung und den Stornobedingungen


Weitere Informationen

Kosten: 60 €
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Mainz, Referat Erwachsenenseelsorge
Zielgruppe: Frauen
Referent: Svenja Kormann/Diplomsozialpäd., Trainerin für meditatives Bogenschießen
Anmeldung: Bischöfliches Ordinariat, Referat Erwachsenenseelsorge
Bischofsplatz 2
55116 Mainz
E-Mail: ews-anmeldung@bistum-mainz.de
Telefon: 06131 253264
Fax: 06131 253586
Ausgebucht, nur noch Plätze auf der Warteliste

Anmeldung

Oasentag für Frauen

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.

Im Falle einer Abmeldung weisen wir auf folgende Modalitäten hin:

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. 5 Wochen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entsteht eine Ausfallgebühr von 50% der Teilnehmergebühr. Ab dem 14. Tag vorher müssen wir die volle Teilnehmergebühr berechnen, sofern wir den Platz nicht wieder belegen können.
 
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten gemäß § 6 Abs 1 (c) KDG im Rahmen der Kursverwaltung EDV-technisch verarbeitet werden. Die üblichen Anmeldedaten (Name, Adresse,Telefonnummer und E-Mailadresse) sind für die Seminarverwaltung und seminarbezogene Korrespondenz erforderlich. Die Geburtsdaten von mitreisenden Kindern und Jugendlichen bis 16 sind für die genaue Berechnung der gestaffelten Preise notwendig und werden darüber hinaus nicht verwendet.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen