Eine verständnisvolle Partnerschaft ist MACHPAAR

Paar EPL slide (c) AKF Bonn Shutterstock 1158708130

KEK – Trainigs für erfahrene Paare

In einer Partnerschaft geht es um Gemeinsamkeit und Rücksichtnahme. Um eine gesunde Mischung aus reden und zuhören. Um eine Kombination aus Bestärkung und Kritik. Das ist eine Menge und es ist machbar.

KEK – Konstruktive Ehekommunikation ist ein Training für eure Beziehung.

Hier geht es um eure Themen und Unstimmigkeiten. Unter der Anleitung von erfahrenen Coaches übt ihr nach praxiserprobten Regeln und bringt so eure Gespräche in eine gute Richtung.

Das Training besteht aus 7 Einheiten, die jeweils etwa 3 Stunden dauern. Sie finden in der Regel an zwei Wochenenden statt. Alle Trainingseinheiten absolviert ihr als Paar, nur die Vorträge und ein kurzer Austausch finden in der Kursgruppe statt.

Themen der Kurseinheiten:

„Wir verstehen uns!" Bewusstmachen, was Verständnis fördert.

„Ich kann mit Dir reden, auch wenn ich sauer bin!" Gefühle offen aussprechen.

„Wir kommen einen Schritt weiter!" Meinungsverschiedenheiten lösen.

„Was ich an Dir schätze!" Über Positives in der Beziehung reden.

„Wie reden wir im Alltag miteinander?" Eine neue Gesprächskultur vereinbaren.

„Unsere Beziehung ist lebendig." Veränderungen anschauen.

„Was uns zusammenhält." Sich der Stärken der Beziehung bewusst werden

 

Die Trainings subventionieren wir mit Kirchensteuermitteln. Deshalb können wir euch ein hochqualifiziertes Coaching zu einem sehr guten Preis anbieten. Eure Konfession, Familienstand oder sexuelle Orientierung spielen keine Rolle.

KEK  wurde vom Institut für Kommunikationstherapie München entwickelt. Wissenschaftliche Begleitstudien zeigen, dass die Paare auch nach Jahren noch von dem Training profitieren.

KEK ist aber keine Beratung oder Therapie. Wenn ihr schwere Konflikte habt oder euch trennen wollt, dann empfehlen wir eine unserer Beratungsstellen. 

KEK-Kurse