NEWSLETTER DER KHG DARMSTADT

Abschied und Neubeginn, Wurzeln für die Zukunft

path-g220b857b5_640

"Es war ein schwieriges Jahr", so stellt es Olaf Scholz vor der Kamera bei seiner Neujahrsansprache fest. Und ja, 2022 war schwierig und hat die Welt und auch das Leben von allen erschüttert, verändert, in Atem gehalten. Neben den Kriegen (vor allem dem in der Ukraine), Krisen und auch Krankheiten, gab es aber auch Erfreuliches. Wir sind froh, dass wir als KHG ein Ort der Gemeinschaft, des Glaubens, der Kultur und der Bildung sein dürfen und so vielen wunderbaren Menschen begegnen dürfen. Durch die zurückgehende Pandemie war ja zunehmend in Studium und Alltag auch wieder Normalität möglich. Es war kein Jahr "zum Vergessen", wie man redensartlich sagt. Was waren eure "Highs and Lows"?

Zu guter Letzt ist heute der emeritierte Papst Benedikt XVI., Josef Ratzinger, verstorben. Die Kirche trauert um einen bedeutsamen Theologen, Diener Gottes und Mensch. Eine Ansprache von ihm vom 05. Juni 2004 auf dem deutschen Soldatenfriedenhof La Cambe in Caen/Frankreich kann uns heute an dieser Schwelle zu einem neuen Jahr inspirieren. Er geht darauf ein, was nach dem Zweiten Weltkrieg geboten war und in eine Zukunft mit Frieden und Gerechtigkeit für Europa geführt hat: nüchterner Verstand, Realismus, pragmatisches Handeln - alles aus den Wurzeln des christlichen Glaubens und seiner Grundwerte heraus, aus der Haltung der Verantwortung vor Gott.

Die Toten von La Cambe reden uns an. Sie sind im Frieden. Aber sie fragen uns: Was tut ihr für den Frieden? Sie warnen uns vor einem Staat, der die Fundamente des Rechts verliert, der seine Wurzeln abschneidet. Die Erinnerung an das Unrecht im Zweiten Weltkrieg und an die große Geschichte der Versöhnung, die ihm gottlob in Europa gefolgt ist - diese Erinnerung zeigt uns, wo die heilenden Kräfte sind. Nur wenn wir Gott in die Welt herein lassen, kann die Erde hell und kann die Welt menschlich sein."

(Josepf Kardinal Ratzinger, Werte in Zeiten des Umbruchs, 2005)

So wünschen wir euch die Kraft dieser Wurzeln, verbunden mit vielen Grüßen und allen guten Wünschen und in Vorfreude auf das Wiedersehen in 2023.

Anne-Madeleine und Tobias

Termine

Still und starr ruht der See...

winter-g4cd082f7c_640

Die KHG hat Weihnachtsferien von Mittwoch, 21.12. bis einschließlich Samstag 07.01. Junge Messe und Programm starten am 08.01.2023 wieder. 

Wir bedanken uns bei allen, die die KHG und alle Studierenden im vergangenen Jahr so vielfältig unterstützt haben; allen, die mitgewirkt und mitgestatltet haben.

Wir wünschen allen frohe und gesegnete Weihnachten, viel Erfolg im Studium und Gottes Segen für das neue Jahr 2023!

Junge Messe. Eucharistiefeier am Abend

Junge_Messe_web

8. Jan. 2023

Der gemeinsame Höhepunkt der Woche für uns als Hochschulgemeinde – musikalisch und spirituell. Wir feiern, musizieren und singen gemeinsam, lassen uns immer neu ausrichten von Ihm, der Mittelpunkt christlichen Lebens ist. Mit Gottes Segen in die neue Woche gehen, Freunde treffen, Gottes Wort hören, Jesus Christus im Sakrament der Eucharistie begegnen.

Filmabend im Januar. Mit einem Plädoyer für die große Liebe ins neue Jahr

projector-ga6c2da094_1920

8. Jan. 2023

Wenn man die große Liebe nicht heiraten darf, weil die Familien seit Jahren verfeindet sind, dann ist das Stoff für ein Shakespeare-Stück. Oder für einen musikalisch inszenierten Bandenkrieg.