Weltmissionssonntag 2020

Bundesweiter Eröffnung am 4. Oktober in Mainz

weltmissionssonntag2020 (c) missio Aachen
weltmissionssonntag2020
Datum:
Termin: Sonntag, 25.10.20 - 10:00

Mit einem Gottesdienst im Dom wird am Sonntag, 4. Oktober, der Monat der Weltmission in Mainz eröffnet. Das Jahresthema der katholischen Hilfswerke - "Selig, die Frieden stiften" - wir damit in Mainz abgeschlossen. Leider können wegen der Corona-Pandemie keine Gäste aus Westafrika einreisen und auch sonst wird die Eröffnungsveranstaltung im Bistum Mainz leider deutlich kleiner ausfallen. Mit digitalen Formen der Begegnung werden aber Möglichkeiten des Austauschs geschaffen.  

Keine Gästebegegnungen, dafür digitaler Austausch

Reisegruppe aus Mainz und Aachen unterwegs im Norden Ghanas (c) Weltkirche und Missio im Bistum Mainz
Reisegruppe aus Mainz und Aachen unterwegs im Norden Ghanas

Eine kleine Gruppe aus dem Bistum Mainz, die im Februar in Ghana war, um die Begegnungen im Herbst vorzubereiten, versucht nun, auf andere Weise den Gedanken der weltweiten Solidarität zu vermitteln. "Wir sind enttäuscht, dass wir unsere Freundinnen und Freunde aus Ghana nicht bei uns begrüßen können", so Eva Baillie, missio-Referentin im Bistum Mainz. "Die Besuche in Gemeinden, Schulen und kirchlichen Einrichtungen sind die Höhepunkte unserer weltkirchlichen Bildungsarbeit, denn im konkreten Austausch wird erst deutlich, wie viel wir gemeinsam haben und wie wir voneinander lernen können."

Zum Glück habe man während der Corona-Pandemie neue Formen des Austauschs ausprobiert, so Baillie. "Wir sind sehr froh, dass wir im Monat Oktober die Möglichkeit haben, zu verschiedenen Terminen einen Austausch mit Partnerinnen und Partner aus Westafrika anzubieten", so Baillie. Der Eröffnungsgottesdienst am 4. Oktober wird vom Domradio Köln übertragen, am Abend vorher wird die Vigil der Frauengebetskette aus der Kapelle des Jugendhauses Don Bosco gestreamt.