#empowerment. Internationale Frauen und Mädchenförderung im Bistum Mainz

#empowerment. Internationale Frauen und Mädchenförderung im Bistum Mainz

Kampf für Geschlechtergerechtigkeit (c) Eva Baillie
Kampf für Geschlechtergerechtigkeit
Datum:
Termin: Dienstag, 21.06.22 - 18:30
Ort:

Digitale Veranstaltung. Anmeldung unter weltkirche@bistum-mainz.de 

Seit Sommer 2021 hat das Bistum Mainz eine Frauenkommission, die als gewähltes Gremium den Bischof in Fragen der Geschlechtergerechtigkeit berät. Verbände, Gemeinden und Vereine setzen sich an vielen Stellen des Bistums auch international für die Rechte von Frauen und Mädchen ein. Die vollständige, gleichberechtigte und bedeutungsvolle Teilhabe von Frauen ist für die Aufrechterhaltung von Weltfrieden und internationaler Sicherheit erforderlich.

Wir laden ein zu einem Austauschabend zum Thema feministische Entwicklungszusammenarbeit und wollen gemeinsam diskutieren, welche Herausforderungen uns in der Projektzusammenarbeit begegnend und welche Konzepte zukunftsweisend sein können. Erzählen Sie uns von Ihren Projekten, erfahren Sie mehr über Fördermöglichkeiten und Netzwerke und diskutieren Sie mit uns über die Stärkung von Frauen und Mädchen weltweit.

Feministische Entwicklungszusammenarbeit

Referentin Dr. Ilona Auer-Frege, Leitung Misereor-Büro Berlin, gibt einen Einblick in die Bedeutung der feministischen Entwicklungszusammenarbeit sowie deren Bedeutung für die politische und zivilgesellschaftliche Beschäftigung mit Fragen der Geschlechtergerechtigkeit im Rahmen der Agenda 2030 und die 17 Ziele der Vereinten Nationen. 

SDG 16 der UN