Schmuckband Kreuzgang

Studienfahrt: Luther in Worms 1521 - 4. August 2021

Studienfahrt

Datum:
Termin: Mittwoch, 04.08.21 - 10:00
Art bzw. Nummer:
212BO-0016

Inhalt: Der Wormser Reichstag von 1521 gilt als zentrales Ereignis der Reformationsgeschichte. Der am 23. Oktober 1520 in Aachen gekrönte Kaiser Karl V. hielt seinen ersten Reichstag ab. In diesem Zusammenhang trat auch Martin Luther, der zwei Jahre zuvor seine 95 Thesen veröffentlichte vor den Kaiser. Entgegen der Annahme des Reformators kam es jedoch zu keiner Diskussion über die Thesen, lediglich die Möglichkeit des Widerrufs wurde ihm seitens des Reichsoberhaupts eingeräumt. Die Ablehung des Widerrufs - im Nachgang historisiert mit den Worten "Hier stehe ich, ich kann nicht anders"  - ging in die Geschichte ein. Im Mai 1521 wurde die Reichsacht über Luther verhängt, der Reformator floh  mit dem Schutz des sächsischen Kurfürsten auf die Wartburg nach Eisenach.

500 Jahre nach diesen Ereignissen werden die Stationen Martin Luthers in Worms wieder erfahrbar. Die Studienfahrt wird zunächst die Möglichkeit eröffnen, im Rahmen einer Stadtführung das spätmittelalterliche Worms zu erkunden, bevor im Nachgang die Landessausstellung "Hier stehe ich. Gewissen und Protest 1521-2021" durch eine fachwissenschaftliche Führung erschlossen werden wird. 

Unkostenbeitrag: 35 Euro (inkl. Zugticket, Eintritts- und Führungsgebühr)

Die An- und Abreise erfolgt mit der Bahn 
Abfahrt ab Bensheim: 9:13 Uhr
Rückkehr nach Bensheim: 15:44 Uhr

Eine individuelle Anreise nach Worms ist selbstverständlich möglich, bitte informieren Sie uns hierüber frühzeitig.

Anmeldung

Studienfahrt: Luther in Worms 1521 - 4. August 2021

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.
Bitte füllen Sie für jeden Teilnehmer ein separates Anmeldeformular aus. Herzlichen Dank!

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen