Schmuckband Kreuzgang

Studienfahrt ins Städel Museum "Nennt mich Rembrandt" - 8. Januar

Studienfahrt

Rembrandt Harmensz van Rijn (1606–1669) Selbstbildnis mit Samtbarett und einem Mantel mit Pelzkragen,1634  Foto: Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie - Christoph Schmidt (c) Städel Museum Frankfurt am Main
Rembrandt Harmensz van Rijn (1606–1669) Selbstbildnis mit Samtbarett und einem Mantel mit Pelzkragen,1634 Foto: Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie - Christoph Schmidt
Datum:
Termin: Samstag, 08.01.22 - 12:00
Ort:
Städelsches Kunstinstitut
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main

Inhalt:  Rembrandt Harmensz van Rijn gilt als einer der bekanntesten und einflussreichsten Künstler des niederländischen Barock. In der Zeit des "Goldenen Zeitalters" der Vereinigten Niederlande wirkend, schaffte er es schnell, im Amsterdamer Künstlermarkt die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Trotz seiner heutigen Bekannt- und Beliebtheit - der Rekorderlös für einen "Rembrandt" liegt bei rund 33. Mio US-Dollar - musste der Künstler zeitlebens Insolvenz anmelden und starb 1669 in Armut. Das Städel Museum würdigt den großen Künstler des 17. Jahrhunderts 2021/22 mit einer Ausstellung, die Rembrandts Aufstieg zum (inter-)nationalen Ruhm in den 1630er Jahren thematsiert. 

Rembrandt Harmensz. van Rijn (1606–1669) Die Blendung Simsons, 1636,  Städel Museum, Frankfurt am Main Foto: Städel Museum - U. Edelmann (c) Städel Museum Frankfurt am Main
Rembrandt Harmensz. van Rijn (1606–1669) Die Blendung Simsons, 1636, Städel Museum, Frankfurt am Main Foto: Städel Museum - U. Edelmann

Ausgestellt werden können Exponate aus dem Städel, dem Amsterdamer Rijksmuseum, der Gemäldegalerie Berlin, der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden, der National Gallery in London, dem Museo del Prado in Madrid oder der National Gallery of Art in Washington.

Unkostenbeitrag: 36 Euro

Die Anreise nach Frankfurt erfolgt mit der Deutschen Bahn.
Abfahrt ab Heppenheim: ca. 12 Uhr (vorbehaltlich des Fahrplanwechsels der DB)
Ankunft in Heppenheim: ca, 17 Uhr (vorbehaltlich des Fahrplanwechsels der DB)

Eine eigenständige Anreise ist möglich, bitte setzen Sie sich hierzu frühzeitig mit uns in Verbindung. 

Anmeldung

Studienfahrt ins Städel Museum "Nennt mich Rembrandt" - 8. Januar

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.
Bitte füllen Sie für jeden Teilnehmer ein separates Anmeldeformular aus. Herzlichen Dank!

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen