Zum Inhalt springen

KEB Rheinhessen :Intensivschulung Prävention für Ehrenamtliche am 11.02.2023 in Wörrstadt

Prävention
Präsenz-Schulung | Die Intensivschulung Prävention richtet sich ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht nur vorübergehend mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die Arbeit umfasst auch Einzelkontakte zu Kindern und Jugendlichen und/oder Maßnahmen mit Übernachtungsmöglichkeit. der Gemeinde Kenntnisse zur Prävention von sexuellem Missbrauch benötigen.
Datum:
Samstag, 11. Februar 2023 9:00 - 16:00
Art bzw. Nummer:
23RHP-018
Von:
Janina Susewind und Martin Rudolf-Ceglarski
Ort:
Online-Schulung

Die Veranstaltung verfolgt eine dreifache Zielsetzung:

  1. Information: Die Schulung vermittelt einen zusammenfassenden Überblick über das Phänomen sexualisierte Gewalt/sexuellen Missbrauch (Zahlen, Daten, Fakten) sowie die Säulen des Kinderschutzes gemäß Kinderschutzgesetz im Bistum Mainz.
  2. Sensibilisierung: Verhaltensweisen zum Thema Nähe und Distanz einschätzen und grenzüberschreitendes Verhalten erkennen lernen.
  3. Prävention konkret: Vertraut werden mit den formalen Aspekten der Präventionsarbeit (Selbstverpflichtungserklärung, ggf. die Notwendigkeit von Erweiterten Führungszeugnissen) sowie mit einfachen Netzwerkstrukturen vor Ort.
10+ Plätze frei

Anmeldung 

Intensivschulung Prävention für Ehrenamtliche am 11.02.2023 in Wörrstadt 

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: