Schmuckband Kreuzgang

ABGESAGT: Online-Empowerment-Workshop gegen Sexismus und sexuelle Belästigung

(c) pixabay.com
Datum:
Termin: Samstag, 21.05.22 - 10:00
Art bzw. Nummer:
22RH-9923
Von:
Minka Katharina Gaber und Birgit Halberstadt, Vielfalt inklusive
Ort:
Online-Workshop

In diesem interaktiven Online-Workshop klären wir, was Sexismus ist, wo wir Sexismus in unserem Alltag erleben und gehen auch auf sexuelle Belästigung ein.

Anschließend entdecken wir mit Hilfe von Wendo, einer feministischen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstechnik, was können wir tun, um in unsere Kraft zu kommen und Alltagssexismus etwas entgegenzusetzen.

Zielgruppe: Frauen*, Trans*- und Inter-Personen, nicht-binäre Menschen

Rahmenbedingungen: Da wir im Workshop auch den Einsatz unserer Stimme üben, kann es z.T. lauter werden. Wir empfehlen für den Teilnehmenden sich einen geschützten, störungsfreien Raum zu ermöglichen.

Birgit Halberstadt ist Wendo-Trainer*in, Mediator*in und Qigong-Lehrer*in. Seit fast 40 Jahren beschäftigt sie sich mit den Themen Stärkung von Frauen* und Mädchen* gegen sexualisierte Gewalt, Rassismus und andere Formen der Ausgrenzung und gibt Workshops in Schulen und anderen Institutionen. Sie unterrichtet Qigong und bildet Qigong-Lehrer*innen aus.

Ausgewählte Qualifikationen: Wendo-Trainerin (Wendo Berlin), Ausbilderin (Deutsche Qigong Gesellschaft e.V.)

Minka Katharina Gaber ist Diplom-Kultur- und Sozialwissenschaftlerin und beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Vielfalt und Chancengleichheit. Ihre Schwerpunkte sind Geschlecht/ Sexismus sowie Sexuelle Orientierung & Geschlechtsidentität (Trans*-& Intergeschlechtlichkeit, Nicht-Binäre Identitäten).

Ausgewählte Qualifikationen: Diversity-Trainerin (Eine Welt der Vielfalt Berlin e.V.), Trainerin für Geschlechtsidentität und sexuelle Orientierung (Bildungsinitiative QUEERFORMAT ABqueer e.V./ KomBi e.V.)

Teilnahmegebühr: 25,00 €; reduziert 15,00 € (Studierende, Schüler*innen, Beschäftigte in Kurzarbeit oder Elternzeit, Geringverdienende, o.Ä)

Anmeldung bis spätestens 06. Mai 2022