Schmuckband Rad

„Tierplastiken am Wormser Dom …“ 

Fortbildungstag für Gästeführer*innen und Interessierte

Tiere an Kirchen (c) pixabay.com
Tiere an Kirchen
Termin: Samstag, 29.02.20 - 09:30
Aus am Dom
Domplatz 3, 67547 Worms

Der Wormser Dom ist geprägt durch seine vielfältige Bauplastik, bei der vor allem die Tierbilder in faszinierender Vielfalt vorkommen. Doch wie sind diese Bilder zu verstehen? Woher kamen die Vorstellungen von Löwen, Adlern und monströsen Mischwesen?

Die Veranstaltung wird wissenschaftlich begleitet von Dr. Wilfried Keil, der sowohl zum Wormser Dom wie auch zu Ansätzen der Deutung der romanischen Tierbilder im Allgemeinen eine Einführung gibt. Der zweite Teil des Tages ist als Workshop zur Führungsdidaktik  gestaltet, um die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu reflektieren und neu zu erproben.

Der Tag richtet sich an Kirchenführer*innen, gern auch Neu-Einsteiger, wobei spezielle Kenntnisse zum Wormser Dom hilfreich, aber keine Voraussetzung sind.

 

Referent:    Dr. Wilfried E. Keil, Heidelberg

Referentin: Dr. Felicitas Janson, Mainz

Organisation vor Ort: Claudia Staudinger, Worms

Kosten:           € 25,00 Teilnahmebeitrag

 

Eine Veranstaltung der City- und Touristenseelsorge Worms in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Rheinhessen