Zum Inhalt springen

Region Oberhessen:Meditativer Tanztag

Tanzen Herbst
Tanzend Kräfte sammeln um die lange dunkle Jahreszeit gut durchzustehen - Vergangen sind die Wochen der vielfarbigen wirbelnden Blätter, auch das Blau des Herbsthimmels ist verschwunden und hat einem schlichten Grau Platz gemacht. .
Datum:
Samstag, 12. November 2022 10:00 - 17:00
Art bzw. Nummer:
22OH-KK02
Von:
Frau Jutta Sybon
Ort:
Kath. Pfarrzentrum St. Stephanus
Deuil-La-Barre-Str. 2
60437 Frankfurt - Nieder-Eschbach

Der November mit seinen kurzen, dunklen Tagen und den Feiertagen wie Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Buß- und Bettag, Totensonntag stimmt nicht immer fröhlich. Er löst bei manchen Menschen eine trübsinnige Stimmung aus. Damit diese nicht Besitz von uns ergreifen, tanzen wir dagegen an und geben dem Novemberblues keine Chance. Rückzug und Innehalten ist aber wichtig für unseren Körper. Mit ruhigen besinnlichen Schritten in meine Mitte kommen, die inneren Kräfte mobilisieren, mich der Musik überlassen, mich einlassen - einschwingen in diese Zeit des Umbruchs und versuchen weit zu werden im Herzen. Körperspürübungen, die Meditation des Tanzes, Gebärdenmeditation, lebendige Folklore unterschiedlicher Kulturen und Lichttänze begleiten uns bei den jahreszeitlich bedingten Themen wie Abschied, Loslassen, das Dunkle annehmen und Lichtes suchen.

Teilnahmebeitrag:   30,00 €

10+ Plätze frei

Anmeldung 

Meditativer Tanztag 

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: