Zum Inhalt springen

nr30 in Südhessen - mehr als eine Hausnummer

Das Katholische Bildungszentrum nr30 ist ein Bildungshaus des Bistums Mainz und Teil der KEB im Bistum Mainz und liegt in der Region Südhessen. Schwerpunkte unserer Angebote sind Themen der beruflichen Weiterbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Politik und Gesellschaft. Unser umfangreiches Bildungsangebot finden Sie unter www.nr30.de 

Die meisten Menschen, die nach nr30 kommen, wollen sich beruflich und persönlich weiterbilden. Unser Fokus liegt auf der Förderung körperlicher und seelischer Gesundheit sowie auf Kompetenzentwicklung im Bereich Beratung und im Umgang mit Konflikten.  Neben Ausbildungskursen und Fortbildung in Mediation bieten wir weitere Seminare nach Bildungsfreistellungsgesetz. Aber auch den spirituellen Fragen der Menschen widmen wir uns in eigenen Veranstaltungen.   In der Stadt Darmstadt arbeiten wir aktiv mit im Netzwerk der Erwachsenenbildungsträger. Unsere Themen sind die Themen der Stadt. Wir bieten ganzjährig Reihen zu gesellschaftspolitischen Themen und mischen uns ein in die Diskussion um kulturelle Vielfalt, Toleranz, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung.

nr30 beherbergt eine gut bestückte Bibliothek. Sie enthält vorwiegend theologische Fachbücher. Ihren Namen hat die Bibliothek von dem Physiker und Forscher Friedrich Dessauer (gest. 1963), aus dessen Nachlass die Bibliothek hervorgegangen ist. Außerdem gibt es theologische Fach- und Lehrbücher sowie Bücher aus angrenzenden Gebieten (zu Fragen von Theologie und Naturwissenschaft, Kunsthistorisches etc.).

 

Ansprechpartner:innen nr30 in der Region Südhessen

Dr. Sabine Gahler

Dr. Sabine Gahler

Leitende Bildungsreferentin
Kath. Bildungszentrum nr30
Nieder-Ramstädter Straße 30
64283 Darmstadt
Telefon:06151 20963
Petra Koppenhöfer

Petra Koppenhöfer

Sekretariat
Kath. Bildungszentrum nr30
Nieder-Ramstädter Straße 30
64283 Darmstadt
Telefon:06151 20963