Zum Inhalt springen

KEB Südhessen:Online-Seminar: „Zu schön, um wahr zu sein?“ Einblicke in die philosophische Ästhetik

Kant
Datum:
Montag, 24. Oktober 2022 17:30 - 19:45
Art bzw. Nummer:
222BO-0014
Von:
Norbert Köhler
Ort:
Online via Zoom

Obwohl von der „philosophischen Ästhetik“ erst seit Baumgarten (1750) die Rede ist, hat das Phänomen des Schönen die Menschen seit eh und je bewegt und zur Reflexion angeregt. Der Reiz des Schönen sowohl in der Natur wie in der Kunst erzeugt eine Spannung im Selbst- und Weltverhältnis des wahrnehmenden, empfindenden und sich orientierenden Subjekts.

Unser Philosophieseminar im Winterhalbjahr 2022/23 wird prominente Vertreter dieses Reflexionsprozesses präsentieren und zur Diskussion stellen. Dazu gehören natürlich Platon, Vertreter der schottischen Aufklärung, Kant, Schiller, Hegel, Nietzsche, Cassirer und aus der jüngsten Vergangenheit Gadamer und Adorno. Natürlich dürfen dabei Beispiele aus der Geschichte der Kunst nicht fehlen.

Die zur Rede stehenden Texte werden jeweils im Voraus bereitgestellt, so dass in den Sitzungen auftretende Fragen geklärt, Positionen diskutiert und Meinungen und Ansichten ausgetauscht werden können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, dafür aber die Bereitschaft, sich auf neue und unterschiedliche Gedanken einzulassen und miteinander zu besprechen.

 

Teilnahmebeitrag: 30 Euro

 

Termine: 24.10., 7.11., 21.11., 5.12., 19.12., jeweils 17:30 - 19:45 Uhr

 

10+ Plätze frei

Anmeldung 

Online-Seminar: „Zu schön, um wahr zu sein?“ Einblicke in die philosophische Ästhetik 

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Sollten Sie mehrere Teilnehmer:innen anmelden wollen, füllen Sie bitte für jede Teilnehmer:in ein eigenes Formular aus. Herzlichen Dank!