Katholisches Dekanat Dekanat Dreieich

Gemeinsam glauben (c) Carola Simon

Herzlich willkommen auf der Homepage des Dekanats Dreieich.

Das Dekanat Dreieich liegt im westlichen Teil des Landkreises Offenbach und teilt sich auf in 2 Pfarreien sowie 6 Pfarrkuratien, zu denen insgesamt ca. 32591 Katholiken gehören. Das Dekanat ist dabei die "pastorale Einheit der mittleren Ebene. Es dint der Ergänzung und Erweiterung der Zusammenarbeit und Arbeitsteilung der Parrgemeinden, Pfarrgruppen, Pfarreienverbünde, kategorialen Dienste und Einrichtungen. Es ist Bindeglied zum Bistum" (aus: Pastorale Räte und Gremien im Bistum Mainz. Statut).

Ein Dekanat ist kein Ort, obwohl es Grenzen hat - denn es ist im Wesentlichen die Verbindung zwischen den Menschen, die sich über die Pfarreigrenzen hinweg vernetzen, voneinander wissen und lernen. Für diese Verbindung, für den Austausch untereinander und über die Ebenen hinweg mit der Bistumsleitung, den Dienststellen und diözesanen Gremien sowie den Gremien auf Pfarreiebene sorgt die Dekanatsleitung mit dem Dekan und seinem Stellvertreter, dem Dekanatsvorstand und Dekanatsrat wie auch der Dekanatsversammlung, in der alle Hauptamtlichen wie auch Vertreter aus allen Pfarreien des Dekanates zusammentreten.

Auch uns im Dekanat beschäftigt der "Pastorale Weg" und wir arbeiten in den Gremien und im Dekanatsprojektteam und verschiedenen Themengruppen daran, dass Kirche in guter Weise vor Ort bei den Menschen ist, auch wenn sich Strukturen ändern und wir unsere Ressourcen realistisch einschätzen müssen. Manches auf diesem Weg wurde durch Corona erschwert - so wie die Pandemie alle Lebensbereiche beeinflusst, hat dies auch Auswirkungen auf alle Teile von Kirche. Auch hier wird das Dekanat zur Möglichkeit, sich untereinander über gute und bewährte Lösungen auszutauschen, am Wissen und der Erfahrung anderer teilzuhaben und Kirche dort, wo gewohntes (derzeit) nicht mehr geht, neu zu denken um das zu bewahren, was wirklich wichtig ist.

 

Gemeinsames Gebet in der Krise:

Mein Gott, ich bin hier.  Viele, die meinem Herzen nah sind, sind jetzt fern.  Gewohntes und Liebgewonnenes ist nicht möglich.  Ich sorge mich um das, was um mich herum geschieht. Ich sorge mich um Menschen, die ich liebe und auch um Menschen, deren Namen ich nicht einmal kenne.

Du hast die Welt und ihre Natur gut geschaffen. Sie schenkt uns alles, was wir täglich brauchen. Sie birgt jedoch auch Gefahren und Tod. Du hast auch uns Menschen geschaffen, fähig zu Liebe und Mitgefühl, Mut und der Sehnsucht, gemeinsam diese Welt zu gestalten.

Ich bete für jene, die krank sind, für jene, die alleine sind und isoliert. Ich bete, dass du an der Seite derer bist, die jetzt deine Hilfe und Kraft brauchen, dass dein „Stecken und Stab“ ihnen wie im Psalm Zuversicht verheißt. Ich bete für jene, die sich um einen lieben Menschen sorgen und auch für jene, die mit all ihrem Wissen und ihrer Kunst im Einsatz sind, um für das Leben einzustehen. 

Für alle diese Menschen bitte ich um deinen Segen. Segne du auch mich, damit wir alle diese Tage überstehen.

 

Gebetstext: Carola Rebecca Simon, Dekanatsreferentin Dreieich

Ihr Kontakt zu uns

Dekanat Dreieich

Dekanatsbüro

Taunusstraße 47
63303 Dreieichenhain

Empfehlen Sie uns

Hier finden Sie uns: