Schmuckband Rad

Angebote für Trauernde

Offener Treff für Trauernde

Die Ökumenische Hospizbewegung Offenbach e.V. lädt gemeinsam mit der Evange-lischen Familienbildungsstätte herzlich ein zum Offenen Treff für Trauernde. Hier ist Raum zum Reden, zum Schweigen, zum Zuhören, zum Weinen, zum Trösten, zum Annehmen...

Alle Trauernden sind zu diesem offenen Treff der Begegnung herzlich eingeladen. Dabei ist es unerheblich, wie lange der Verlust zurückliegt. Das Angebot ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung.

Hospizgruppe Langen

ist eine Regionalgruppe der IGSL und steht für Sterbe- und Trauerbegleitung zur Verfügung.

Hospiz- und Palliativdienst der Johanniter

Trauerspaziergänge, Einzelberatung

Senefelder Str. 1
Gebäude F2
63110 Rodgau
Tel.: 06106 - 871025

Netzwerk Trauer Südhessen

Das Netzwerk stellt auf seiner Internetpräsenz bewährte und regelmäßig stattfindende Angebote zusammen.

Trauerbegleitung in der Wetterau

Selbsthilfegruppen und Angebote in der Wetterau.

Erwachsenenseelsorge Bistum Mainz

Hier finden Sie Angebote und Ansprechpersonen aus verschiedenen Dekanaten des Bistums

Zentrum für Trauerseelsorge Frankfurt

Das Angebot richtet sich an alle, die mit den Themen Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind oder sich dafür interessieren.

Lacrima

Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche im Rhein-Main-Gebiet.

Trauer-Café

Offenes Angebot für trauernde Menschen

jeweils 2. Freitag im Monat
Im Katharina-von-Bora-Haus
Westendstraße 70 in Langen

Trägerschaft: ev. Und kath. Kirchengemeinde Langen und Hospizgruppe Langen

Trauerberatung und Trauerbegleitung

sowie ein Trauerseminar an 5 Abenden im Herbst:

Claudia Hesping
Klinikseelsorgerin
Tel. 06103/9121775
E-Mail: c.hesping@asklepios.com