Caritas-Sommerkino 2019

Film: Der Junge muss an die frische Luft

Caritas-Sommerkino (c) pixabay.com
Termin: Donnerstag, 19.09.19 - 15:00
Festsaal des Hauses St. Laurentius, Caritas
Schumannstraße 182
63069 Offenbach am Main

Drittes Gebäude auf dem Gelände des Caritaszentrums, Endstation Buslinie 106: Caritas/Buchrainweiher. Der Zugang ist barrierefrei.

Es geht um Freundschaft und Familienbande zwischen Alt und Jung, um Lebensträume und neue Perspektiven im Seniorenalter oder um Rückblicke auf die schwie-rige Kindheit und Jugend von Berühmtheiten. Gewürzt mit einer großen Portion Humor und einem Hauch von Exotic. Eine bunte Mischung an Filmen, die (auch) das Thema Älterwer-den variieren, bietet das diesjährige Sommerkino im Caritaszentrum allen filmbegeisterten Offenbachern. Wiederum stehen erfolgreiche Kinofilme der letzten Jahre auf dem Pro-gramm. Der Veranstaltungssaal befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Altenpflegehei-men St. Ludwig und St. Elisabeth und hat einen barrierefreien Zugang. Somit ist er auch für die Bewohner dieser beiden Häuser und ihre Angehörigen besonders gut erreichbar.

Im Anschluss an die Filmvorführungen wird bei schönem Wetter im „Garten der Generatio-nen“ gegrillt. Der Eintritt zu den Filmen ist frei – Spenden sind jedoch willkommen. Für die anschließende Bewirtung wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

Die Sommerkino-Filmreihe wird vom Caritas-Projekt „Gut leben und altern im Lauterborn“ in Kooperation mit dem Engagement-Netz Offenbach organisiert.

Film: Verfilmung der Autobiografie von Hape Kerkeling. Deutschland 2018, 100 Min.
Die Kindheit von Hape Kerkeling in der Ruhrgebietsstadt Recklinghausen. Das Zusammenleben in der Großfamilie ist nicht reibungslos, aber geprägt durch menschliche Wärme und Zusammenhalt.

Einlass: ab 15:00 Uhr, der Film beginnt um 15:30 Uhr. Im Anschluss wird bei schönem Wetter im „Garten der Generationen“ gegrillt.

Ansprechpartnerin Projekt „Gut leben und altern im Lauterborn“:
Ingrid Wittfeld, Caritasverband Offenbach/Main e.V., Schumannstr. 170, 63069 Offenbach,
Tel.: 069 / 84005-162 , mobil: 0152 / 09 29 15 13

Plakat Caritas-Sommerkino