Geistliche Einstimmung auf die Dekanatsversammlung im Dekanat Rodgau

Einladung zur Gebetsnovene

2016-03-24-Te-Anau09web (c) Andrea Bach
2016-03-24-Te-Anau09web
Datum:
Fr. 9. Apr. 2021
Von:
Andrea Bach

Im Dekanat Rodgau sollen die Mitglieder der Dekanatsversammlung am 19. April ein Votum zu der zukünftigen Pfarreistrukturen abgeben. Daher sind die Mitglieder der Dekanatsversammlung aber auch die Gemeinden im Dekanat eingeladen, sich gemeinsam im Gebet zu verbinden und sich geistliche auf die Versammlung einzustimmen. Mit diesem Votum werden "wichtige Weichen für die Zukunft der Kirche im Bistum Mainz gestellt werden. Wer kann uns da besser zur Seite stehen und beraten als der Heilige Geist, der uns an alles erinnert, was Jesus uns gesagt hat" (aus der Vorlage zur Novene).

Dekan Willi Gerd Kost, Pater John Peter und Gemeindereferent Dirk Stoll haben diese Novene vorbereitet.  Grundlage für das Gebet und die Betrachtungen ist das bekannte Lied von Klaus Peter Hertzsch „Vertraut den neuen Wegen“ . Ab dem 10. April kann jeden Tag eine Zeile des Liedes betrachtet werden. Die Struktur der Novene ist immer gleich: Gebet zur Einstimmung, Betrachtung, Stille, Vater unser, Gebet zum Abschluss.

Herzliche Einladung sich in die Gebetsgemeinschaft einzuschwingen!

Hier die Gebetsnovene zum Download