Schmuckband Kreuzgang

„Ich will, dass Du bist.“

Tagesimpuls von Hilde Hasch, Katholische Hochschulgemeinde Rüsselsheim

Ich will, dass Du bist – Augustinerkirche Würzburg (c) Augustinerkirche Würzburg
Ich will, dass Du bist – Augustinerkirche Würzburg
Datum:
Mi 23. Sep 2020
Von:
Hilde Hasch

... ein ermutigender Gedanke im Alltag

„Ich will, dass Du bist.“ – fünf Worte des Hl. Augustinus, in großen goldenen Buchstaben.

„Ich will, dass Du bist.“ – eine Zusage, die jede und jeden als erstes begrüßt, wenn er die Augustinerkirche in Würzburg betritt.

„Ich will, dass Du bist.“ – So wie Du bist, bist Du willkommen, wie immer Dein Leben auch aussehen mag, unabhängig von dem, was Du hast oder kannst. Du darfst sein mit Deinen Stärken und Schwächen, mit Gelingen und Scheitern, mit allem, was zu Deinem Leben gehört.

„Ich will, dass Du bist“ – ich sage Ja zu Dir, ohne Bedingungen und vor jeder Leistung. Du kannst zu Dir selber stehen. Es ist nicht nötig, den eigenen Fehlern auszuweichen, sich in Lügen zu flüchten oder hinter Masken zu verstecken, Anerkennung zu suchen über Statussymbole, Geld, Macht oder Gewalt.

„Ich will, dass Du bist.“ – eine Liebeserklärung Gottes, die Mut macht und Raum schafft für Unabhängigkeit und Freiheit, für Gemeinschaft, Rücksichtnahme, Akzeptanz und Wahrheit, Raum, sich für andere Menschen und die Schönheit dieser Welt zu begeistern.
Vielleicht kann etwas von der großen Menschenliebe Gottes durchschimmern und spürbar werden in unseren Begegnungen, in der Familie, im Verwandten- und Freundeskreis und in unseren Pfarrgemeinden.

Die hier formulierten Zusagen können mit Kindern (beispielsweise in einer Tauffeier) sinnlich zum Ausdruck gebracht werden. Dafür eignet sich eine "Rückengeschichte", die Sie hier herunterladen können.

Tagesimpulse

Viele Gruppen, Treffen, Zusammenkünfte in unseren Gemeinden, in denen wir uns normalerweise auch über den Glauben austauschen und gegenseitig bestärken, fallen im Moment aus oder können nicht in gewohnter Weise stattfinden. Können wir uns in anderer Weise gegenseitig Ermutigung zusprechen?

Während der Corona-Krise wird an dieser Stelle in der Regel immer wieder – im Moment in der Regel wöchentlich, an jedem Mittwoch – ein kleiner Impuls gepostet: eine Botschaft, oft angelehnt an die Tageslesung oder das Tagesevangelium, dazu ein paar Impulsfragen, ein Hinweis auf ein Lied, eine kurze Bildmeditation oder ähnliches.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um Kraft zu tanken und den eigenen Glauben zu stärken! Gerne dürfen Sie die Impulse auch weiter teilen.

Zum Archiv der bisherigen Tagesimpulse gelangen Sie hier.